Kampagne für Hausbesitzer/Produktneutrale Beratung ab Montag, 1. Februar

Kreis gibt Tipps zum „clever heizen“

+
Gerhard Krenz, Andreas Roshop und Manuela Schöne (v. l.) begutachten die Heizungsanlage im Kreishauskeller.

Wildeshausen - Unabhängige und produktneutrale Tipps zum Einstellen der Heizung will die Kampagne „clever heizen“ des Landkreises Oldenburg vom 1.Februar bis 24. März geben. Dazu können Interessierte einen Termin mit einem der zehn Energieberater vereinbaren, der sich dann vor Ort ein Bild von der Heizung macht. Der Besuch des Experten kostet 25 Euro.

Dahinter stecken die Klimaschutzbeauftragte Manuela Schöne vom Landkreis, Gerhard Krenz von der Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen in Hannover und Andreas Roshop von der EWE. Von allen drei Organisationen sind Fördergelder geflossen, damit der Preis von 25 Euro möglich wurde. Laut Landkreis hat die Beratung einen Wert von 180 Euro.

Erst einmal rechnen die Organisatoren mit rund 150 Anmeldungen. Zielgruppe sind Haushalte, deren Heizung älter als fünf Jahre ist, bei denen es in den Rohren pfeift und rauscht oder einige Räume zu warm werden, andere hingegen kühl bleiben. Und die Kampagne ist auch etwas für Haushalte, die generell ihre Heizkosten senken wollen, preist der Landkreis das Projekt in seinem Flyer an. „90 Prozent der Heizungen sind falsch eingestellt“, sagte Krenz. Wohnungen in Mehrfamilienhäusern seien von der Beratung ausgenommen, erklärte der Hannoveraner, da die Mieter alle an einem Termin Zeit haben müssten. Das sei in der Praxis schwierig umzusetzen.

Anmeldungen sind bei Schöne unter Tel. 04431/ 85559 oder den Klimaschutzbeauftragten der jeweiligen Gemeinden möglich. Weitere Informationen gibt es im Internet.

www.wir-für-gutes-klima.de

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Deutsche Mittelgebirge im Winterurlaubs-Check

Deutsche Mittelgebirge im Winterurlaubs-Check

Der tropische Regenwald von Tortuguero

Der tropische Regenwald von Tortuguero

So erschließen sich Ältere die digitale Welt

So erschließen sich Ältere die digitale Welt

Neue Raketenangriffe aus Gaza - Israel tötet Dschihadisten

Neue Raketenangriffe aus Gaza - Israel tötet Dschihadisten

Meistgelesene Artikel

Fibromyalgie: Keine „Simulantenkrankheit“

Fibromyalgie: Keine „Simulantenkrankheit“

Einsatz in Neerstedt: Großer Abfallhaufen in Flammen

Einsatz in Neerstedt: Großer Abfallhaufen in Flammen

Großbrand in Sandkrug: Nachbarn müssen Häuser verlassen

Großbrand in Sandkrug: Nachbarn müssen Häuser verlassen

Vereine können Auto gewinnen

Vereine können Auto gewinnen

Kommentare