Ausmarsch mit sehr vielen Ehrendamen

Jungs wollen den Papagoy

Bester Laune zeigten sich die Ehrendamen, die am Sonnabend in großer Zahl ausmarschiert sind.

Wildeshausen - Von Joachim Decker. Besonders die Jungs können es kaum abwarten, bis sich der Umzug in Richtung Krandel in Bewegung setzt. Schließlich ist es ihr Kinderschützenfest, das sie feiern wollen. Und viele von ihnen haben nur eines im Kopf – das Königsschießen. Auf der Westerstraße treffen wir eine Gruppe, die Poloshirts mit der Aufschrift „Wildeshauser Jungs“ tragen. Sie wollen am Abend unbedingt den Vogel von der Stange holen.

Dass es am Ende genau so kommt, können sie natürlich noch nicht ahnen. Aber Lasse Tonn schafft es in der Tat und wird Kinderkönig. „Wir sind die Schießgruppe von Eike Stöver, er hat kräftig mit uns geübt“, erzählen die Jungs. Und Stöver selbst bestätigt das: „Die sind heiß wie Frittenfett, wollen unbedingt König werden. Immerhin konnten wir in vier Jahren dreimal hintereinander den Kinderkönig stellen.“ Auch die abdankende Majestät Fynn Grotelüschen habe zu seiner Gruppe gehört.

Dann ist es endlich soweit, Oberleutnant Frank Görke gibt den Befehl zum Abmarsch. Und es ist ein schönes Bild, denn weitaus mehr Ehrendamen als in den Vorjahren marschieren mit aus. Ebenso verhält es sich mit den Jungen, die stolz ihre Flitzebögen in Richtung Krandel tragen.

Dort angekommen, ist es Fynn, der als Erster den Schießplatz betritt, um mit drei Schüssen das Übungsschießen zu eröffnen. Er zeigt, dass er den Umgang mit dem Flitzebogen nicht verlernt hat. Während die Jungs fürs Übungsschießen in Gruppen eingeteilt werden, haben alle anderen Kinder die Möglichkeit, sich mit einigen Spielen die Zeit zu vertreiben, die vom Verein „Die 7 Zwerge“ sowie einigen Offizieren angeboten werden. Zudem ruft der Verein wieder zum großen Malwettbewerb im Zeughaus auf.

Kinderschützenfest in Wildeshausen

Doch damit nich genug, das Musikkorps Wittekind lädt alle Kinder ins Dachgeschoss ein, wo sie sich unter Anleitung an allen Instrumenten versuchen können. Damit möchten die Verantwortlichen den Nachwuchs fürs Musizieren begeistern.

Im Zelt steht ebenfalls die Musik im Mittelpunkt, denn Sascha Oltmann und Janin Decker vom Wildeshauser Tanz-Zentrum (WiTZ) rufen zur großen Mini-PlaybackShow auf. Mädchen und Jungen nutzen die Gelegenheit, um ihre Lieblingslieder zu performen

Neuer Kinderkönig in Wildeshausen

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

Räikkönen düpiert Vettel mit Fahrt auf die Pole

Räikkönen düpiert Vettel mit Fahrt auf die Pole

Sommerwetter in Deutschland: Ansturm auf Freibäder und Seen

Sommerwetter in Deutschland: Ansturm auf Freibäder und Seen

Wie Jäger mit Drohnen Rehkitze vor dem sicheren Tod retten

Wie Jäger mit Drohnen Rehkitze vor dem sicheren Tod retten

Meistgelesene Artikel

„Wildeshauser Hof“: Hotel-Anbau höhenbegrenzt

„Wildeshauser Hof“: Hotel-Anbau höhenbegrenzt

Begegnung mit Bulgaren im „Waldschlösschen“ geplant

Begegnung mit Bulgaren im „Waldschlösschen“ geplant

Vier auf einen Streich

Vier auf einen Streich

Innenstadthandel unter Schutz

Innenstadthandel unter Schutz

Kommentare