Dutzende Schüler beteiligt 

Jugendliche zeigen, was Glück für sie bedeutet

+
Die Fünftklässlerinnen der Realschule Wildeshausen (links) und die BVJ 1a der Berufsbildenden Schulen in Wildeshausen gewannen mit ihren Boxen.

Wildeshausen - Eine liebevolle Familien-Wohngemeinschaft, gute Noten, Geld, schnelles Autos oder ein Ende der Kriege – so vielfältig sind die Wünsche der Schüler im Landkreis Oldenburg. Viele Mädchen und Jungen von den fünften bis zu den Abschlussklassen haben 39 Kisten gestaltet, um ihre Wünsche auszudrücken. Die Werke sind noch bis zum 4. November im Foyer des Kreishauses in Wildeshausen zu sehen, und ein Blick lohnt sich.

Zum Beispiel zeigen die Realschülerinnen Angelie, Hannah, Amy-Lynn, Gina, Yella und Emma, wie sie sich eine Familien-Wohngemeinschaft vorstellen. Dazu haben die zehn bis 11 Jahre alten Mädchen ihre Spielzeugkisten zu Hause geplündert und mit Playmobil und anderem Material eine Wohnsituation nachgebaut. Die Gruppe wurde als beste der Jahrgänge fünf bis neun ausgezeichnet.

Unter den Werken der Schüler ab Klasse zehn ragte die Kiste mit dem Titel „Das Glück liegt im Verborgenen...“ der BVJ 1a der Berufsbildenden Schulen in Wildeshausen heraus. Hinter mehreren Gucklöchern sind die Wünsche der jungen Leute versteckt. Und oft genug verbergen die kleinen Papierscheiben eine Überraschung für den Beobachter. 

bor

Mehr zum Thema:

Lätare-Spende in Verden

Lätare-Spende in Verden

Bargfrede und Eilers arbeiten individuell

Bargfrede und Eilers arbeiten individuell

In diese 10 Berufsgruppen haben die Deutschen Vertrauen

In diese 10 Berufsgruppen haben die Deutschen Vertrauen

Frau stirbt bei schwerem Unfall in Bassen 

Frau stirbt bei schwerem Unfall in Bassen 

Meistgelesene Artikel

Entwarnung nach Amokalarm: 18-Jähriger mit Pistole gefasst

Entwarnung nach Amokalarm: 18-Jähriger mit Pistole gefasst

Feuer in Lagerhalle in Ganderkesee

Feuer in Lagerhalle in Ganderkesee

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Aldi rechnet mit Neubau an der Harpstedter Straße in 2018

Aldi rechnet mit Neubau an der Harpstedter Straße in 2018

Kommentare