Wegen Omikron

Jugendamt warnt vorsorglich vor Betreuungseinschränkungen

Betreuung eingeschränkt? Omikron könnte dafür in den Kindertagesstätten sorgen.
+
Betreuung eingeschränkt? Omikron könnte dafür in den Kindertagesstätten sorgen.

Landkreis – Der Landkreis Oldenburg weist die Eltern von Kindergartenkindern auf eventuelle zukünftige Schwierigkeiten in der Betreuung wegen Corona hin.

Es könne vereinzelt zu Einschränkungen kommen, wenn wegen der personellen Situation Randzeitenbetreuung gekürzt werden müsse oder ausfalle, heißt es in einem Schreiben des Jugendamtes. „Im Verhältnis zu Schließungen ist dies aber für die Kinder immer noch das geringere Übel.“

Das Jugendamt hofft, durch verschiedene Maßnahmen die Fortsetzung der Kindergartenbetreuung auch bei steigenden Infektionszahlen weitgehend auf dem Niveau des Regelbetriebes aufrecht erhalten zu können.

Die Risikobewertung wegen der Omikronvariante des Robert Koch Institutes (RKI) hat den Landkreis Oldenburg mit seinen kreisangehörigen Kommunen und den Trägern der Kindertagesstätten nach eigenen Angaben veranlasst, präventiv die Infektionsschutzmaßnahmen auszuweiten.

Das RKI schätze die Gefährdung durch Covid-19 für die Gesundheit der Bevölkerung in Deutschland insgesamt als sehr hoch ein, heißt es. Ursächlich hierfür sei das Auftreten und die rasante Verbreitung der Omikronvariante, die sich nach derzeitigem Kenntnisstand deutlich schneller und effektiver verbreite als die bisherigen Virusvarianten.

Schlagartige Erhöhung der Infektionsfälle möglich

„Dadurch kann es zu einer schlagartigen Erhöhung der Infektionsfälle und einer schnellen Überlastung des Gesundheitssystems und gegebenenfalls weiterer Versorgungsbereiche kommen“, schreibt das Jugendamt. „Um hier vorzubeugen, werden entsprechende Hinweise versendet, die den Trägern aus unserer Sicht notwendige Maßnahmen an die Hand geben. Schon jetzt ist es möglich, erweiterte Schutzmaßnahmen im Regelbetrieb der Kindertagesstätten umzusetzen.“ Man wolle versuchen, dem Virus die Chance zu nehmen, sich in den Kindertageseinrichtungen rapide auszubreiten und bittet die Eltern um Verständnis gegenüber den Einrichtungen, wenn diese die Hinweise des Jugendamtes umsetzten.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Maskierte Räuber erbeuten Geld in Colnrade

Maskierte Räuber erbeuten Geld in Colnrade

Maskierte Räuber erbeuten Geld in Colnrade
Wohnhäuser auf Grashorn-Areal?

Wohnhäuser auf Grashorn-Areal?

Wohnhäuser auf Grashorn-Areal?
Was wird aus „Hackfeld’s Dorfkrug“ in Klein Ippener?

Was wird aus „Hackfeld’s Dorfkrug“ in Klein Ippener?

Was wird aus „Hackfeld’s Dorfkrug“ in Klein Ippener?
38 Monate Haft für Helfer auf Drogenplantage

38 Monate Haft für Helfer auf Drogenplantage

38 Monate Haft für Helfer auf Drogenplantage

Kommentare