Engagement in der Schulelternarbeit

Jasmin Siegmann will für die FDP in den Wildeshauser Stadtrat

Kandidiert für die FDP: Jasmin Siegmann möchte sich für ihre Heimatstadt engagieren.
+
Kandidiert für die FDP: Jasmin Siegmann möchte sich für ihre Heimatstadt engagieren.

Für die FDP will Jasmin Siegmann in den Wildeshauser Stadtrat einziehen. Aus Ärger über Entscheidungen im Bildungsbereich will sie sich lokalpolitisch engagieren.

Jasmin Siegmann ist 42 Jahre alt. Wildeshausen ist ihre Heimat, und darüber, dass sie sich gerade, was die Bildungssituation in der Kreisstadt betrifft, öfters geärgert hat, fand sie den Weg in die Lokalpolitik. „Nur, wer kritisch hinterfragt, kann mitdenken, mitentscheiden und mitbewegen“, sagt die Sozialversicherungsangestellte, die zwar noch nicht in die FDP eingetreten ist, aber auf der Liste der Liberalen auf Platz vier für den Stadtrat kandidiert.

Da Siegmann privat mit dem FDP-Fraktionsvorsitzenden Marko Bahr befreundet ist, kam bei Treffen immer wieder das Gespräch auf lokalpolitische Themen in Wildeshausen – verbunden mit Verdruss und Unverständnis.

Siegmann engagierte sich sowohl im Förderverein des Kindergartens „Pusteblume“ und im Elternrat der Wallschule, aktuell arbeitet sie in der Elternvertretung im Gymnasium mit.

„In dieser Funktion und bei Gesprächen mit Marko Bahr, habe ich mich immer wieder über politische Entwicklungen geärgert, die mir missfielen“, sagt die 42-Jährige. Deswegen ließ sie sich dann auch für die kommunalpolitische Arbeit gewinnen und sieht ihre Schwerpunkte in den Bereichen Kinder, Jugend und Familie. Sie möchte sich für gute Räumlichkeiten und Ausstattungen in den Einrichtungen sowie die Ganztagsbetreuung an den Schulen engagieren.

„Bewegung bringt Veränderung. Wildeshausen braucht Bewegung“, so Siegmann, die sich fest in ihrer Heimat verwurzelt sieht. „Hier wurde ich geboren und hier werde ich, wenn es gut läuft, auch irgendwann sterben“, sagt sie. Wildeshausen brauche Menschen und Entscheider, die nicht mit dem Kopf durch die Wand wollten, sondern mit Herz und Verstand dabei seien. An dieser Stelle brauche Wildeshausen Veränderung, um auf andere, neue Wege zu gehen. „Mit der FDP steht ein starkes Team dafür bereit“, so Siegmann begeistert. „Neue Kandidaten für neue Ansätze, neue Ideen und neue Wege.“ Dabei imponiere ihr, dass die Bewerber der Liberalen unterschiedlichen Alters sind und aus ganz unterschiedlichen beruflichen Richtungen kommen. In dieser Konstellation, sagt die Kandidatin, möchte sie gerne für ihre Heimatstadt tätig sein.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Mögliche Minister unter Rot-Gelb-Grün

Mögliche Minister unter Rot-Gelb-Grün

Die übelsten Fehltritte von Armin Laschet

Die übelsten Fehltritte von Armin Laschet

Die deutschen Bundeskanzler und die Bundeskanzlerin seit 1949

Die deutschen Bundeskanzler und die Bundeskanzlerin seit 1949

Die lustigsten Grimassen der Kanzlerin und Kanzlerkandidaten

Die lustigsten Grimassen der Kanzlerin und Kanzlerkandidaten

Meistgelesene Artikel

Alte Liebe: Erwin Schlums ist seinem Audi 100 CD seit 34 Jahren treu

Alte Liebe: Erwin Schlums ist seinem Audi 100 CD seit 34 Jahren treu

Alte Liebe: Erwin Schlums ist seinem Audi 100 CD seit 34 Jahren treu
Der Wildeshauser CDU-Ortsvorsitzender Wolfgang Sasse kandidiert nicht erneut

Der Wildeshauser CDU-Ortsvorsitzender Wolfgang Sasse kandidiert nicht erneut

Der Wildeshauser CDU-Ortsvorsitzender Wolfgang Sasse kandidiert nicht erneut
Mit 600 PS: 22-Jähriger rammt Sattelzug – Fünf Verletzte auf A1 bei Wildeshausen

Mit 600 PS: 22-Jähriger rammt Sattelzug – Fünf Verletzte auf A1 bei Wildeshausen

Mit 600 PS: 22-Jähriger rammt Sattelzug – Fünf Verletzte auf A1 bei Wildeshausen
Große Freude bei der SPD über das Bundestags-Wahlergebnis in Wildeshausen

Große Freude bei der SPD über das Bundestags-Wahlergebnis in Wildeshausen

Große Freude bei der SPD über das Bundestags-Wahlergebnis in Wildeshausen

Kommentare