Update: Sechs Corona-Fälle in sieben Tagen

Inzidenzwert im Landkreis Oldenburg bei 4,6

Gute Bilanz: Derzeit gibt es keine neun registrierten Corona-Infektionen im Landkreis Oldenburg.
+
Gute Bilanz: Derzeit gibt es keine neun registrierten Corona-Infektionen im Landkreis Oldenburg.

Wildeshausen – Update von Sonnabend: Der Landkreis Oldenburg hat am Sonnabend laut Robert-Koch-Institut einen kumulativen Sieben-Tage-Inzidenzwert von 4,6. In den vergangenen sieben Tagen wurden nur sechs positive Fälle registriert. Im Landkreis Cloppenburg liegt der Wert bei 10 (17 Fälle), im Landkreis Vechta bei 26,6 (38 Fälle) und im Landkreis Diepholz bei 26,7 (58 Fälle).

Artikel von Freitag: Den dritten Tag in Folge ist die Gesamtzahl der registrierten Corona-Infektionen im Landkreis Oldenburg nicht gestiegen. Das gab es zuletzt fast auf den Tag genau vor einem Jahr am 12. Juni 2020.

Damals gab es im Landkreis Oldenburg insgesamt 245 bestätigte CoronaFälle. Hiervon galten an dem Tag 233 Personen als genesen und elf Personen waren bis dahin verstorben. Eine Person aus der Gemeinde Hude galt aktuell als infiziert und elf Personen befanden sich in Quarantäne.

Aktuell vermeldet die Kreisverwaltung 29 registrierte, mit dem Coronavirus infizierte Bürger. In Quarantäne befinden sich derzeit im Kreis 111 Personen. Die Kumulative Sieben-Tage-Inzidenz liegt laut den Angaben des Robert-Koch-Instituts bei 9,9 (Vortag: 11,5) auf 100. 000 Einwohner. Fünf Gemeinden haben derzeit einen Inzidenzwert von 0. Erstmals gehört auch Wildeshausen dazu. Die weiteren Gemeinden sind Hatten, Großenkneten, Hude und Wardenburg. In Dötlingen liegt der Inzidenzwert bei 15,94, in Ganderkesee bei 12,76 und in Harpstedt bei 9,35.

Die Zahl der Impfungen steigt stetig: Bislang gibt es 84 375 Immunisierungen. Davon entfallen 61.619 auf das Impfzentrum und 22.756 auf niedergelassene Ärzte. Es gab bislang 56.360 Erstimpfungen, davon 38.945 im Impfzentrum und 17.415 bei Hausärzten. Dazu kommen 28.015 Zweitimpfungen, davon 22.674 im Impfzentrum und 5.341 bei Hausärzten.

Maskenpflicht in Schulen des Landkreises Vechta

Mit Stand vom Freitag wurde dem Gesundheitsamt des Landkreises Vechta eine weitere Covid-19-Infektion gemeldet. Somit gibt es im Landkreis Vechta insgesamt 8.779 bestätigte Corona-Infektionen. Aktuell sind 94 Personen mit dem Coronavirus infiziert. Der Inzidenzwert liegt bei 29,4.

Außerdem ist die Allgemeinverfügung zur Maskenpflicht an Schulen ab sofort auf der Homepage des Landkreises zu finden. Ab Montag müssen somit alle Schülerinnen und Schüler des Sekundarbereichs I und II eine Maske auch während des Unterrichts tragen – unabhängig von der Inzidenzzahl im Landkreis Vechta.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

25 Jahre bei Eggers Fahrzeugbau in Stuhr

25 Jahre bei Eggers Fahrzeugbau in Stuhr

25 Jahre bei Eggers Fahrzeugbau in Stuhr
85-jähriger Fußgänger bei Unfall tödlich verletzt

85-jähriger Fußgänger bei Unfall tödlich verletzt

85-jähriger Fußgänger bei Unfall tödlich verletzt
Landfrauen-Vorstandsteam verstärkt sich

Landfrauen-Vorstandsteam verstärkt sich

Landfrauen-Vorstandsteam verstärkt sich
Symbol „Geisterfahrer“ soll Radfahrer ermahnen

Symbol „Geisterfahrer“ soll Radfahrer ermahnen

Symbol „Geisterfahrer“ soll Radfahrer ermahnen

Kommentare