39 Seiten Drehbuch

Reibungsloser Aufbau der Kulisse für den ZDF-Fernsehgottesdienst  in der Alexanderkirche

+
Haben alle Hände voll zu tun: Lars Löwensen, Marcel Settnik, Finn Rauschenberger, Markus Löwe, Joachim Schaar, Heiko Fellendorf, Katja Jöllenbeck und Regina Rasquin (v.l.).

Wildeshausen - „Wir erleben hier gerade die Invasion der Mainzelmänner“, staunten die Wildeshauser Pastoren Markus Löwe und Lars Löwensen. „Es ist erstaunlich, aber wir hatten gar nicht mehr in Erinnerung, dass hier vor fünf Jahren auch so viel los war“, ergänzten die beiden, die damals schon die Predigten bei den ZDF-Fernsehgottesdiensten aus der Alexanderkirche gehalten hatten.

Am Freitag rückten zusätzlich zu den Technikern auch Elke Rudloff, zuständig bei der Evangelischen Kirche in Deutschland für die ZDF-Fernsehgottesdienste, sowie Jürgen Heck an, der schon vor Wochen das Gotteshaus besichtigt hatte, um das Lichtkonzept zu entwickeln. Löwensen und Löwe hielten unterdessen das 39-seitige Drehbuch für die 45-minütige Feier in der Hand. „Es ist alles genau festgelegt“, so Löwensen, der mit seinem Amtskollegen den ganzen Tag über rund um die Kirche aktiv war. 

Zusammen mit einem ZDF-Team aus 26 Leuten sowie sechs ehrenamtlichen Kabelträgern und Mitarbeitern, die für die Verpflegung sorgten. So war Finn Rauschenberger vom K-Team ebenso dabei wie Marcel Settnik, der gerade seine BBS-Ausbildung beendet hat. „Die technischen Anlagen sind hochinteressant“, sagte Settnick. „Das Scheinwerferlicht sieht fast so aus, als würde die Sonne durch das Fenster scheinen.“

„Das läuft hier absolut professionell ab“, freute sich Löwe. Am Abend gibt es die Durchlaufprobe, nach der noch einmal über die Feinabstimmung diskutiert wurde. Auch nach der Generalprobe am Sonnabend wird es wohl Verbesserungsvorschläge geben. Dafür müssen die Gäste um 16.45 Uhr auf den Plätzen sein. Der Gottesdienst beginnt am Sonntag ab 9.30 Uhr. Spätestens um 9 Uhr müssen alle da sein.

dr

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Mehr Personal, mehr ICE-Züge: Bahn verspricht Besserung

Mehr Personal, mehr ICE-Züge: Bahn verspricht Besserung

Was Designer zur Berlin Fashion Week raten

Was Designer zur Berlin Fashion Week raten

Loveparade-Prozess steuert auf Einstellung zu

Loveparade-Prozess steuert auf Einstellung zu

Rückrunden-Check: Breite Brust oder Angst im Nacken?

Rückrunden-Check: Breite Brust oder Angst im Nacken?

Meistgelesene Artikel

Riesiges Hornissennest auf dem Dachboden gefunden

Riesiges Hornissennest auf dem Dachboden gefunden

So überlebt ihr eure Kohlfahrt ohne Kohllateralschaden

So überlebt ihr eure Kohlfahrt ohne Kohllateralschaden

Fachbeiträge im Ratsinformationssystem gesperrt: Ist das noch zeitgemäß?

Fachbeiträge im Ratsinformationssystem gesperrt: Ist das noch zeitgemäß?

Vorsicht ist die Mutter der IT-Sicherheit

Vorsicht ist die Mutter der IT-Sicherheit

Kommentare