Hegering Wildeshausen informiert

Insekten profitieren von mehrjährigen Blühstreifen

+
Hegeringleiter Willi Möser mit Josef Kuhlmann und Ulrich Voigt (v.l.).

Düngstrup – Rund 100 Besucher informierten sich kürzlich im Rahmen der Herbstversammlung des Hegerings Wildeshausen im Gasthaus Schönherr in Düngstrup über die Ergebnisse der Fasenforschung sowie über den Erfolg von Blühstreifenaktionen.

Laut Hegeringspressesprecher Lars Kosten legte Diplom-Biologe Ulrich Voigt von der Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover Ergebnisse eines dreijährigen Forschungsprojektes in Lingen vor. In der Zeit wurden rund 175 Fasanenhennen und -küken besendert, um deren Territorialverhalten zu erfassen. Es zeigte sich, dass die Hennen vor dem Brüten ein Streifgebiet von etwa 15 Hektar hatten und sich eher in Randbereichen von Feldern aufhielten. 

Während des Brütens und der Kükenaufzucht schrumpfte das Streifgebiet auf etwa die Hälfte. Die Tiere bevorzugten Offenland. Weiter zeigte die Studie, dass es bei den geschlüpften Küken zu Verlusten von über 50 Prozent kam. Hauptursache waren mit 60 Prozent Beutemacher, wobei der Marder einen relativ großen Anteil einnahm.

Josef Kuhlmann von der Landwirtschaftskammer Oldenburg-Süd stellte biotopverbessernde Maßnahmen vor. Er berichtete zunächst über die Arbeit des Biotopfonds der Kreisjägerschaft, dessen Vorsitzender er ist.

Im laufenden Jahr konnten alleine über diesen Fonds rund 290 Hektar Blühstreifen durch Bereitstellung von Saatgut gefördert werden. Zurzeit laufe eine Studie, in der untersucht werde, welche Insekten sich in welchen Blühmischungen aufhalten, so Kuhlmann. Erste Ergebnisse würden im Frühjahr erwartet. 

Im Folgenden warb der Fachmann für mehrjährige und strukturierte Blühstreifen, bei denen immer nur ein Teil neu gesät wird. Durch eine neue Codierung für Landwirte könnten Blühstreifen jetzt nicht mehr nur an Maisflächen, sondern auch an fast allen anderen Feldfrüchten angelegt werden, sodass dieses eine mehrjährige Anlage erleichtern dürfte, berichtete Kuhlmann dem Hegering.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Acht Tote durch Schüsse in Hanau

Acht Tote durch Schüsse in Hanau

Werner krönt Leipzigs Premiere: Sieg bei Tottenham Hotspur

Werner krönt Leipzigs Premiere: Sieg bei Tottenham Hotspur

Biathlon-WM 2020: Die besten Bilder aus Antholz

Biathlon-WM 2020: Die besten Bilder aus Antholz

Bomben, Kälte, Hunger: Syrien erlebt neues Flüchtlingsdrama

Bomben, Kälte, Hunger: Syrien erlebt neues Flüchtlingsdrama

Meistgelesene Artikel

Schulleiter Jan Pössel: „Die tägliche Arbeit wird anspruchsvoller“

Schulleiter Jan Pössel: „Die tägliche Arbeit wird anspruchsvoller“

Mehr als Blumen braucht es nicht

Mehr als Blumen braucht es nicht

„Ausbildungsreader“ gibt Orientierung

„Ausbildungsreader“ gibt Orientierung

Zu viel Gülle ausgefahren: Landwirt muss 6.000 Euro Strafe bezahlen

Zu viel Gülle ausgefahren: Landwirt muss 6.000 Euro Strafe bezahlen

Kommentare