Nur eine Corona-Neuinfektion im Landkreis Oldenburg

Keine Maskenpflicht mehr im Unterricht

Bleibt bestehen: Maskenpflicht im Unterricht.
+
Nur noch freiwillig: Masken im Unterricht.

Wildeshausen – Die Verwaltung des Landkreises Oldenburg weist ganz gezielt darauf hin, dass trotz der Lockerungen der Corona-Verordnung in den Kommunen an allen Schulen im Regelbetrieb die Hygieneregeln und eine Maskenpflicht in bestimmten gekennzeichneten Bereichen bestehen bleiben.

Das gilt auch für die Testpflicht für Schüler und Personal. Die Maskenpflicht im Unterricht ist aufgehoben. Der Landkreis Oldenburg teilte auf Nachfrage mit, dass in den Schulen im Unterricht keine Verpflichtung mehr besteht, eine Maske zu tragen. Ob sie einen Mund-Nasen-Schutz tragen, können die Schüler eigenständig entscheiden. Damit korrigieren wir die Meldung von Dienstag.

Von Montag auf Dienstag gab es im Landkreis lediglich eine neue registrierte Corona-Infektion – in der Gemeinde Dötlingen. Die Gesamtzahl seit dem Beginn der Pandemie beträgt 5 133 Fälle (inklusive genesener und verstorbener Personen) einer Covid-19-Erkrankung, hervorgerufen durch das Virus Sars-CoV-2. 4.978 Personen gelten als wieder genesen. 110 Personen sind verstorben.

Derzeit gibt es 45 registrierte, mit dem Coronavirus infizierte Personen im Kreisgebiet. In Quarantäne befinden sich 140 Bürger. Die kumulative Sieben-Tage-Inzidenz beträgt laut Robert-Koch-Institut 19,1 auf 100 000 Einwohner und hat sich damit zum Vortag nicht verändert.

Die Inzidenzen in den Kommunen (Berechnung durch den Landkreis Oldenburg):

Dötlingen: 31,88 (Vortag: 15,94), drei Infizierte.

Ganderkesee: 22,32 (28,70), 16 Infizierte.

Großenkneten: 12,48 (12,48), zwei Infizierte.

Harpstedt: 18,70 (18,70), zwei Infizierte.

Hatten: 0, keine Infizierten.

Hude: 0, sieben Infizierte.

Wardenburg: 0,00 (6,20), ein Infizierter.

Wildeshausen: 39,74 (44,71), 14 Infizierte.

Der Landkreis weist darauf hin, dass Lockerungen oder Verschärfungen immer für den gesamten Landkreis gelten. Dies betrifft unter anderem Kontaktbeschränkungen, den Handel oder auch Schulen und Kindertagesstätten. Hierfür sind die kommunalen Inzidenzen nicht anzuwenden.

Die Inzidenzwerte in den Nachbarkommunen liegen bei 39,2 (Landkreis Diepholz), 32,2 (Delmenhorst), 27,3 (Landkreis Vechta) und 14,6 (Landkreis Cloppenburg).

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

EM-Drama in Kopenhagen: Dänen-Star Eriksen kollabiert

EM-Drama in Kopenhagen: Dänen-Star Eriksen kollabiert

Fußball-EM mit Show vor Italien-Türkei eröffnet

Fußball-EM mit Show vor Italien-Türkei eröffnet

Löw-Stars vor EM: Kroos-Warnung und Sorgen um Hofmann

Löw-Stars vor EM: Kroos-Warnung und Sorgen um Hofmann

Skispringen: Der Kader der deutschen Herren für die Saison 2021/22

Skispringen: Der Kader der deutschen Herren für die Saison 2021/22

Meistgelesene Artikel

Inzidenzwert im Landkreis Oldenburg bei  4,6

Inzidenzwert im Landkreis Oldenburg bei 4,6

Inzidenzwert im Landkreis Oldenburg bei 4,6
Nie mehr ausrufen: „Tür zu, es zieht“

Nie mehr ausrufen: „Tür zu, es zieht“

Nie mehr ausrufen: „Tür zu, es zieht“
LzO in Harpstedt vereitelt Betrug in fünfstelliger Höhe

LzO in Harpstedt vereitelt Betrug in fünfstelliger Höhe

LzO in Harpstedt vereitelt Betrug in fünfstelliger Höhe

Kommentare