„KrandelForum“ im „Rämmi-Dämmi“

Idee für neue Veranstaltungshalle in Wildeshausen kommt bei vielen gut an

So könnte die Halle genutzt werden: Vorne an der Straße bleibt es beim Gastro-Bereich, dann folgt ein Areal für Theater-Aufführungen mit Bühne und Bestuhlung, flankiert von einem Foyer (links) sowie Duschen/Umkleiden und Lagerräumen. Ein 20 mal 40 Meter großer Bereich für Sport bildet den Abschluss.
+
So könnte die Halle genutzt werden: Vorne an der Straße bleibt es beim Gastro-Bereich, dann folgt ein Areal für Theater-Aufführungen mit Bühne und Bestuhlung, flankiert von einem Foyer (links) sowie Duschen/Umkleiden und Lagerräumen. Ein 20 mal 40 Meter großer Bereich für Sport bildet den Abschluss.

Die Idee, aus der alten Tennishalle im Krandel eine moderne multifunktionale Veranstaltungshalle zu machen, kommt offenbar bei vielen gut an. Allerdings ist noch nichts entschieden.

Heute vor einer Woche hatten Uwe Leinemann und andere Wildeshauser ihren Plan für ein „KrandelForum“ vorgestellt. Die alte Tennishalle, in der sich aktuell das „Rämmi-Dämmi“-Kinderland befindet, soll zu einer modernen Multifunktionshalle für Sport, Kultur, Messen und Feiern umgebaut werden. Diese Möglichkeit fehlt der Stadt ab kommendem Sommer, da die Widukindhalle dann nicht mehr zur Verfügung steht. Ein Problem für Veranstalter und Vereine. Leinemann ist auch Vorsitzender des Musikkorps Wittekind.

Seitdem der Vorstoß öffentlich gemacht wurde, habe es zahlreiche persönliche positive Rückmeldungen gegeben, sagte Leinemann im Gespräch mit unserer Zeitung. Neben Ratsmitgliedern der CDW hätten sich Institutionen wie die Gilde oder die Mittelstandsvereinigung mit zustimmenden Einschätzungen gemeldet. Auch Kontakt zu Landtagsabgeordneten gibt es. Wie angekündigt, sei geplant, auf Vereine, Parteien, Kulturschaffende und Co. zuzugehen und ihre Anregungen einzubinden. Leinemann hofft, dass das Thema nun auch bald in politischen Gremien behandelt wird.

Politiker und Institutionen melden sich

Unter den Ratsmitgliedern macht man sich offenbar schon fleißig Gedanken. SPD-Ratsherr Matthias Kluck schwebe mit der Wildeshauser Diskothek „5 Elements“ aber eine andere Veranstaltungshalle vor, so Leinemann, der nach Veröffentlichung des Artikels über das „KrandelForum“ einen Anruf von Kluck erhalten hatte. Die Disco sei jedoch nicht so gut geeignet, da der Partybetrieb am Wochenende Veranstaltungen unmöglich machen würde und außerdem seien die einzelnen Räume zu klein, findet Leinemann. Vor einigen Jahren sei ein Bundessängerfest dort gefeiert worden. „Wir hatten gewaltige Schwierigkeiten, alle Leute unterzubringen.“

Zurück zum „KrandelForum“: Schon im März hatte es ein nichtöffentliches Gespräch zwischen Vertretern der „Initiativgruppe Veranstaltungshalle“ und der Stadt Wildeshausen gegeben, so Leinemann. Die damals angekündigte baurechtliche Prüfung des Vorhabens ist allerdings auch nach drei Monaten noch nicht beendet, wie es aus dem Stadthaus auf Nachfrage unserer Zeitung hieß.

Vertrag für das „Rämmi-Dämmi“ läuft aus

Dass jetzt überhaupt Bewegung in die Sache kommt, liegt auch daran, dass es das „Rämmi-Dämmi“ in seiner jetzigen Form nicht mehr weiter geben wird. Der Pachtvertrag läuft Ende des Monats aus. Möglicherweise findet sich aber ein anderer Betreiber, der die Immobilie zumindest vorübergehend weiter nutzt. Das Inventar soll schon an einen Interessenten aus Nordrhein-Westfalen verkauft worden sein.

Für Leinemann und Co. ist das kein Problem. Denn klar ist auch: So schnell werden sich die Pläne für ein „KrandelForum“ nicht realisieren lassen. Er rechnet damit, dass ein bis zwei Jahre ins Land gehen. Schließlich müsste nicht nur gebaut werden. Auch Fördergelder müssten eingeworben und ein politischer Beschluss gefasst werden.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

EM-Drama in Kopenhagen: Dänen-Star Eriksen kollabiert

EM-Drama in Kopenhagen: Dänen-Star Eriksen kollabiert

Fußball-EM mit Show vor Italien-Türkei eröffnet

Fußball-EM mit Show vor Italien-Türkei eröffnet

Löw-Stars vor EM: Kroos-Warnung und Sorgen um Hofmann

Löw-Stars vor EM: Kroos-Warnung und Sorgen um Hofmann

Skispringen: Der Kader der deutschen Herren für die Saison 2021/22

Skispringen: Der Kader der deutschen Herren für die Saison 2021/22

Meistgelesene Artikel

Inzidenzwert im Landkreis Oldenburg bei  4,6

Inzidenzwert im Landkreis Oldenburg bei 4,6

Inzidenzwert im Landkreis Oldenburg bei 4,6
Nie mehr ausrufen: „Tür zu, es zieht“

Nie mehr ausrufen: „Tür zu, es zieht“

Nie mehr ausrufen: „Tür zu, es zieht“
Vier Gemeinden im Landkreis mit Inzidenzwert 0

Vier Gemeinden im Landkreis mit Inzidenzwert 0

Vier Gemeinden im Landkreis mit Inzidenzwert 0

Kommentare