Hunteschule: Flüchtlinge kommen später

Sporthalle für Schule wieder freigegeben

+
Die Halle steht wieder für die Schule zur Verfügung.

Wildeshausen - Seit den Herbstferien war die Sporthalle der Hunteschule in Wildeshausen sowohl für den Schul- als auch für den Vereinssport gesperrt. Der Landkreis Oldenburg als Schulträger hatte die Halle geschlossen, um die Sanitärräume sowie die Halle für eine Flüchtlingsunterbringung vorzubereiten. Sollten über die Zuweisung vom Land plötzlich viele Flüchtlinge auf einmal kommen, dann könnten in der Halle bis zu 50 Menschen untergebracht werden.

Nach Einschätzung der Kreisverwaltung ist aber mit einem größeren Kontingent bis Mitte oder Ende Januar nicht zu rechnen. „Aus diesem Grund war nicht einzusehen, dass die Schule die Halle nicht nutzen darf“, sagt Maik Ehlers vom Schulamt. Sport ist deshalb für die Hunteschüler wieder möglich. Allerdings bleiben größere Geräte weiter draußen, da sie nicht so leicht wieder aus der Halle entfernt werden können.

„Die Halle kann innerhalb von 24 Stunden für die Flüchtlingsunterbringung mit Betten und Trennwänden vorbereitet werden“, so Ehlers. Das sei aber auch der Grund, warum die Sportvereine die Halle weiterhin nicht nutzen dürften. Diese bräuchten zum Teil größere Geräte, und es sei nicht so leicht, alle Gruppen im Notfall schnell zu informieren. Angesichts der Tatsache, dass alle Vereinssportler alternative Trainingsplätze hätten, wolle man daran auch nichts ändern. Im Herbst hatte es einige Abstimmungsprobleme gegeben, als die Halle gesperrt wurde, ohne dass die Vereine rechtzeitig informiert wurden.

dr

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Alpaka-Nachwuchs in Rethem

Alpaka-Nachwuchs in Rethem

Tourbus unter dem Hammer: Reisen wie einst die Kelly Family

Tourbus unter dem Hammer: Reisen wie einst die Kelly Family

Personaler verraten: So sieht der perfekte Bewerber aus

Personaler verraten: So sieht der perfekte Bewerber aus

„Lenna” im Kurpark

„Lenna” im Kurpark

Meistgelesene Artikel

Motorradfahrer verliert bei riskantem Überholmanöver auf der A1 Kontrolle 

Motorradfahrer verliert bei riskantem Überholmanöver auf der A1 Kontrolle 

18-Jähriger im Alfsee bei Bramsche ertrunken

18-Jähriger im Alfsee bei Bramsche ertrunken

Ein Kneipenviertel am Stellmacherplatz?

Ein Kneipenviertel am Stellmacherplatz?

„Schekhan-Markt“ eröffnet neuen Verkaufsraum mit breiterem Angebot

„Schekhan-Markt“ eröffnet neuen Verkaufsraum mit breiterem Angebot

Kommentare