Einbruch in Wildeshausen

Hunde schlagen Dieb in die Flucht

Symbolbild; dpa

Wildeshausen - Hunde haben in der Nacht zu Montag in Wildeshausen einen Einbrecher in die Flucht geschlagen.

Die Polizei berichtet, dass ein bislang unbekannter Täter offenbar aus einem Gartenschuppen am Kornweg Werkzeuge stehlen wollte. Dabei schlugen die Hunde der Hausbesitzerin Alarm. Diese ließ darauf ihre Tiere in den Garten und sah danach eine männliche Person flüchten. Weil die Bewohnerin einen Schmerzensschrei hörte, ist zu vermuten, dass einer der Hunde den Einbrecher auf seiner Flucht gebissen hat. Nach derzeitigen Erkenntnissen konnte der Mann nichts erbeuten. Hinweise nimmt die Polizei Wildeshausen unter 04431/9410 entgegen.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Brütende Hitze in Deutschland - Zum Wochenstart Abkühlung

Brütende Hitze in Deutschland - Zum Wochenstart Abkühlung

Brandschutzprüfung: Polizei bricht in „Rigaer 94“ Türen auf

Brandschutzprüfung: Polizei bricht in „Rigaer 94“ Türen auf

Italien nach Sieg gegen die Schweiz im EM-Achtelfinale

Italien nach Sieg gegen die Schweiz im EM-Achtelfinale

Wales siegt dank Bale und Ramsey - Türkei vor Turnier-Aus

Wales siegt dank Bale und Ramsey - Türkei vor Turnier-Aus

Meistgelesene Artikel

Tödlicher Motorradunfall in Winkelsett

Tödlicher Motorradunfall in Winkelsett

Tödlicher Motorradunfall in Winkelsett
Zwei Häuser in der Wildeshauser Innenstadt evakuiert

Zwei Häuser in der Wildeshauser Innenstadt evakuiert

Zwei Häuser in der Wildeshauser Innenstadt evakuiert
Politik sieht reichlich Prüf- und Analysebedarf

Politik sieht reichlich Prüf- und Analysebedarf

Politik sieht reichlich Prüf- und Analysebedarf

Kommentare