Keine Verletzten

Missglücktes Überhol-Manöver auf der A1 endet in Unfall

Harpstedt - Ein Verkehrsunfall auf der Autobahn 1 zwischen den Anschlussstellen Wildeshausen Nord und Groß Ippener sorgte am Freitagmorgen für erhebliche Behinderungen.

In Fahrtrichtung Bremen touchierte ein 35-jähriger Fahrer eines Kleintransporters aus den Niederlanden beim Überholen das Pkw-Gespann eines 46-jährigen Lingeners. Infolgedessen gerieten die Fahrzeuge ins Schleudern, verkeilten sich ineinander und der Anhänger löste sich vom Pkw.

Glücklichen Umständen ist es zu verdanken, dass niemand verletzt wurde und lediglich Sachschaden in Höhe von rund 8.500 Euro entstand. Die Fahrzeugbergung und die Aufräumarbeiten dauerten bis etwa 10 Uhr an. In dieser Zeit bildete sich ein Rückstau von bis zu vier Kilometern. Folgeunfälle ereigneten sich nicht.

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema:

London: Fast alle Festgenommenen wieder frei

London: Fast alle Festgenommenen wieder frei

Werk-Kunst Ausstellung im Verdener Rathaus

Werk-Kunst Ausstellung im Verdener Rathaus

Unglücksfähre "Sewol" vor Südkorea auf Lastschiff verladen

Unglücksfähre "Sewol" vor Südkorea auf Lastschiff verladen

"Schwung und Kraft": Vettel jagt Hamilton in Australien

"Schwung und Kraft": Vettel jagt Hamilton in Australien

Meistgelesene Artikel

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Vater wird aus Sorge um kranke Tochter zum Betrüger

Vater wird aus Sorge um kranke Tochter zum Betrüger

Spascher Sand wächst und möchte es warm haben

Spascher Sand wächst und möchte es warm haben

Meister Langhorst wollte kleinen Pöks nicht einstellen

Meister Langhorst wollte kleinen Pöks nicht einstellen

Kommentare