Keine Verletzten

Missglücktes Überhol-Manöver auf der A1 endet in Unfall

Harpstedt - Ein Verkehrsunfall auf der Autobahn 1 zwischen den Anschlussstellen Wildeshausen Nord und Groß Ippener sorgte am Freitagmorgen für erhebliche Behinderungen.

In Fahrtrichtung Bremen touchierte ein 35-jähriger Fahrer eines Kleintransporters aus den Niederlanden beim Überholen das Pkw-Gespann eines 46-jährigen Lingeners. Infolgedessen gerieten die Fahrzeuge ins Schleudern, verkeilten sich ineinander und der Anhänger löste sich vom Pkw.

Glücklichen Umständen ist es zu verdanken, dass niemand verletzt wurde und lediglich Sachschaden in Höhe von rund 8.500 Euro entstand. Die Fahrzeugbergung und die Aufräumarbeiten dauerten bis etwa 10 Uhr an. In dieser Zeit bildete sich ein Rückstau von bis zu vier Kilometern. Folgeunfälle ereigneten sich nicht.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Zwei tote Touristen bei Seebeben auf griechischer Ägäisinsel

Zwei tote Touristen bei Seebeben auf griechischer Ägäisinsel

Deichbrand Festival: Gute Laune bei Flunkyball-Meisterschaft

Deichbrand Festival: Gute Laune bei Flunkyball-Meisterschaft

William und Kate im Maritimen Museum in Hamburg

William und Kate im Maritimen Museum in Hamburg

Mindestens zwei Tote bei Protesten in Venezuela

Mindestens zwei Tote bei Protesten in Venezuela

Meistgelesene Artikel

Ferien sind nur ein Vorwand – Fahrradshop muss schließen

Ferien sind nur ein Vorwand – Fahrradshop muss schließen

Motorradfahrer verliert bei riskantem Überholmanöver auf der A1 Kontrolle 

Motorradfahrer verliert bei riskantem Überholmanöver auf der A1 Kontrolle 

18-Jähriger im Alfsee bei Bramsche ertrunken

18-Jähriger im Alfsee bei Bramsche ertrunken

Ein Kneipenviertel am Stellmacherplatz?

Ein Kneipenviertel am Stellmacherplatz?

Kommentare