Holger Munke führt die „Partymeute“ als „Lokführer“ in den Wildeshauser Bahnhof

Für die „Los Gilderados“ fährt der Zug ab

+
Die „Los Gilderados“ ziehen mit ihrem Bergfest in den Bahnhof ein.

Wildeshausen - Auf Hochtouren laufen im Wildeshauser Gildeclub „Los Gilderados“ die Vorbereitungen auf das Bergfest am Sonnabend, 14. November, ab 20 Uhr. Mit ihrer großen Party beschreitet er jedoch ganz neue Wege: Erstmals wird die ehemalige Güterhalle des Wildeshauser Bahnhofs zur Party-Location umgerüstet. Passender könnte es wohl kaum sein, denn an diesem Tag ist der Weg in Richtung Gildefest halb geschafft und der „Zug fährt bergab“.

„Damit wird die fünfte Auflage unserer großen Bergfest-Party ein echtes Highlight“, versprechen die Clubmitglieder. Das Fest sei komplett umgekrempelt und auf neue Beine gestellt worden. „An einem halten wir jedoch auf jeden Fall fest – an Holger Munke“, betont Sebastian Haarbauer. Mit dem ehemaligen Wirt des „Franziskaners“ sei das Bergfest entwickelt und aufgebaut worden: „Für Holger ist diese Party ebenso eine Herzensangelegenheit, und wir stehen voll und ganz zu ihm.“

Auf der Suche nach einem neuen Veranstaltungsort kamen die Organisatoren in Kontakt mit Markus Hammann, Geschäftsführer des Wildeshauser Unternehmens „MH-Gastro“. „Ich war sofort begeistert von der Idee, diese tolle Veranstaltung zu begleiten, und habe natürlich sofort zugesagt“, so Hammann. Die Halle am Bahnhof sei wie gemacht für eine solch ausgelassene Feier.

Einen wichtigen Hinweis für die Partygänger haben die „Los Gilderados“ schon jetzt: „Wir rechnen mit einem ausverkauften Haus. Wer sich diese Feier also nicht entgehen lassen möchte, sollte unbedingt schon frühzeitig den Party-Zug besteigen.“

Der Eintritt kostet fünf Euro pro Person. Karten gibt es ausschließlich an der Abendkasse. Für die nötige Partymusik sorgt Hobby-DJ Florian Gräwert von den „Los Gilderados“.

jd

Mehr zum Thema:

Perfekte Podolski-Party: Traumtor und Sieg gegen England

Perfekte Podolski-Party: Traumtor und Sieg gegen England

Die besten Bilder vom ruhmreichen Podolski-Abschied 

Die besten Bilder vom ruhmreichen Podolski-Abschied 

Polizei: Vier Tote und mindestens 20 Verletzte in London

Polizei: Vier Tote und mindestens 20 Verletzte in London

Werder gewinnt gegen Oldenburg und verliert Eilers

Werder gewinnt gegen Oldenburg und verliert Eilers

Meistgelesene Artikel

Massive Bedenken gegen sechsgeschossiges Hotel

Massive Bedenken gegen sechsgeschossiges Hotel

Geflügelpest kehrt in den Landkreis zurück

Geflügelpest kehrt in den Landkreis zurück

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Straßenneubau: Anwohner atmen auf

Straßenneubau: Anwohner atmen auf

Kommentare