Wildeshauser Band spielt im Garten des „Alten Amtshauses“

Harmonische Sommerparty mit „Brainstorming“

Beste Bedingungen für ein Open-Air-Konzert hatte die Band „Brainstormig“ im Garten des „Alten Amthauses“ in Wildeshausen. - Foto: Kümmel

Wildeshausen - „Wir können auch Sommer“, freute sich Reiner Höfken, Sänger und Keyboardspieler der Wildeshauser Band „Brainstorming“, am Sonnabend zum Start des Open-Air-Konzerts im „Alten Amtshaus“ in Anspielung auf Blitz, Donner und Regen während des letztjährigen Gastspiels. Die Freude über den Auftritt an einem herrlichen Sommerabend in harmonischem Ambiente war nicht nur der Band, sondern auch den vielen Besuchern und den Veranstaltern Nicolle und Frank Stauga anzusehen.

„Ihr seid ein intelligentes Publikum“, scherzte Reiner Höfken und bedankte sich für das Kommen zahlreicher Gäste, die nicht Daniela Katzenbergers Hochzeit im Fernsehen mitverfolgen wollten.

„I write for you“, sangen die Musiker zu Beginn des Konzerts und spielten dann zwei Stunden ohne Pause alte und neue Songs aus ihrem Repertoire. Bernd Höfken, Sven Wallies, Markus Böhm, Esther Gehrke und Reiner Höfken rockten mit ihren Songs durch den Abend. Viele Besucher sangen und tanzten mit, wenn die Band mal gesellschaftskritisch, mal fröhlich, aber auch nachdenklich in ihrem Song „Abschied“ an Menschen dachte, die gestorben sind und eine große Lücke im Leben der Zurückgebliebenen hinterlassen haben.

Bei gutem Essen und Getränken saßen die Besucher an den Tischen oder standen mit einem Glas Bier in Grüppchen beieinander. „Dann reißt der Himmel auf“, sang die Wildeshauser Band, und unter dem Eindruck der familiären Biergartenatmosphäre sagte eine Besucherin zu ihrer Nachbarin: „Ich habe das Gefühl, auf einer privaten Sommerparty zu sein und zwar exklusiv mit den Brain-stormings.“ - gk

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Intensives Training am Donnerstag

Intensives Training am Donnerstag

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Meistgelesene Artikel

„Bachelor“ liest in der Buchhandlung

„Bachelor“ liest in der Buchhandlung

Wenn es im „Jott-Zett“ nach Popcorn riecht

Wenn es im „Jott-Zett“ nach Popcorn riecht

Krandelbad zählt 59.862 Besucher im Jahr 2017

Krandelbad zählt 59.862 Besucher im Jahr 2017

Junge (9) angefahren und schwer verletzt

Junge (9) angefahren und schwer verletzt

Kommentare