Heiligabend im Alexanderstift

Harmonische Feier für Einsame

Wildeshausen - WILDESHAUSEN (dr) · Der Schneefall hinderte am Heilig-abend einige Wildeshauser daran, an der Weihnachtsfeier der Hospizhilfe im Alexanderstift teilzunehmen. Von den 25 fest angemeldeten Gästen kamen „nur“ 15 Personen. Zusammen mit den Helfern feierten dann aber 25 Menschen gemeinsam ein besinnliches Fest.

Gegen die Witterungsverhältnisse lässt sich nun mal nichts ausrichten. Diese Erkenntnis machten die Ehrenamtlichen der Hospizhilfe. Mit ihrer Feier wollten sie ermöglichen, dass niemand in Wildeshausen am Heilig-abend alleine ist, der gerne in Gesellschaft sein möchte. Das gelang diesmal leider nur teilweise, weil manch einer es nicht wagte, vor die Haustür zu treten.

Diejenigen, die gekommen waren, wurden im Saal des Alexanderstiftes unter anderem von Pastor Holger Kintzinger und vom 1. Vorsitzenden der Hospizhilfe, Kian Sahidi, begrüßt. Das Helferteam um Maria und Heinrich Kathmann hatte die Tische liebevoll dekoriert, so dass alle in der Zeit von 18 bis 21 Uhr besinnlich feiern konnten. Die zumeist älteren Menschen sangen unter der musikalischen Begleitung von Walter Bialek gemeinsam Weihnachtslieder, zudem wurden Gedichte und Geschichten vorgetragen. Erneut gab es auch ein leckeres Essen. Diesmal wurde als Vorspeise eine Hochzeitssuppe aufgetischt. Es folgte Sahnegeschnetzeltes mit Kartoffeln und Rotkohl sowie als Nachspeise Rote Grütze.

Zum zwölften Mahl wurde das Treffen für Alleinstehende ausgerichtet. Diesmal waren auch Ehepaare dabei. Sogar ein Enkelsohn wurde mitgebracht, der mit seinen 25 Jahren der Jüngste in der Runde war. „Wir freuen uns über die tolle Resonanz“, sagte Maria Kathmann. „Die Veranstaltung war wieder sehr harmonisch.“ Dazu trug auch der von der Bäckerei Schnittker spendierte Kuchen ebenso bei, wie die Möglichkeit, gegen 21 Uhr vom Taxi-Unternehmen Bothe kostenlos nach Hause gebracht zu werden.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Mögliche Minister unter Rot-Gelb-Grün

Mögliche Minister unter Rot-Gelb-Grün

Die übelsten Fehltritte von Armin Laschet

Die übelsten Fehltritte von Armin Laschet

Die deutschen Bundeskanzler und die Bundeskanzlerin seit 1949

Die deutschen Bundeskanzler und die Bundeskanzlerin seit 1949

Die lustigsten Grimassen der Kanzlerin und Kanzlerkandidaten

Die lustigsten Grimassen der Kanzlerin und Kanzlerkandidaten

Meistgelesene Artikel

Mit 600 PS: 22-Jähriger rammt Sattelzug – Fünf Verletzte auf A1 bei Wildeshausen

Mit 600 PS: 22-Jähriger rammt Sattelzug – Fünf Verletzte auf A1 bei Wildeshausen

Mit 600 PS: 22-Jähriger rammt Sattelzug – Fünf Verletzte auf A1 bei Wildeshausen
Große Freude bei der SPD über das Bundestags-Wahlergebnis in Wildeshausen

Große Freude bei der SPD über das Bundestags-Wahlergebnis in Wildeshausen

Große Freude bei der SPD über das Bundestags-Wahlergebnis in Wildeshausen
Lebensgefahr beim Entkrauten: „Die Leute zeigen mir Vogel und Stinkefinger“

Lebensgefahr beim Entkrauten: „Die Leute zeigen mir Vogel und Stinkefinger“

Lebensgefahr beim Entkrauten: „Die Leute zeigen mir Vogel und Stinkefinger“
Erwin Schlums ist seinem Audi 100 CD seit 34 Jahren treu

Erwin Schlums ist seinem Audi 100 CD seit 34 Jahren treu

Erwin Schlums ist seinem Audi 100 CD seit 34 Jahren treu

Kommentare