60 Feuerwehrleute rücken nach Düngstrup aus

Halle mit Stroh steht in Vollbrand

Die Feuerwehren löschten massiv, um den Brand unter Kontrolle zu bringen. - Foto: Bornholt

Düngstrup - Eine landwirtschaftlich genutzte Halle auf einem Hof in Düngstrup hat am Mittwoch gegen 6.45 Uhr Feuer gefangen. Rund 60 Einsatzkräfte der Feuerwehren Düngstrup und Wildeshausen waren mit etwa zehn Fahrzeugen vor Ort, um das Gebäude zu löschen. Darin lagen brennende Strohballen, die den Versuch, die Flammen zu ersticken, stark erschwerten.

Die Feuerwehrleute verhinderten ein Übergreifen auf den naheliegenden Wald und bezogen Wasser aus angrenzenden Teichen. Sie gingen zum Löschangriff auf das Gebäude über. Um dem Brand endgültig Herr zu werden, wollten sie die Strohballen aus der Halle auf ein Feld schaffen und dort abbrennen lassen. 

 bor

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Autodisco in Rotenburg: Rund 500 Besucher feiern Party

Autodisco in Rotenburg: Rund 500 Besucher feiern Party

Raumfahrer wieder von den USA aus zur ISS gestartet

Raumfahrer wieder von den USA aus zur ISS gestartet

Fotostrecke: Super-Schlenzer bringt Werder drei ganz wichtige Punkte

Fotostrecke: Super-Schlenzer bringt Werder drei ganz wichtige Punkte

Deutsche Snowboarder sammeln Müll am Jenner

Deutsche Snowboarder sammeln Müll am Jenner

Meistgelesene Artikel

Müll in der Landschaft, E-Scooter bei Unfall zerstört

Müll in der Landschaft, E-Scooter bei Unfall zerstört

Krippenkinder spielen auf neuem Außengelände

Krippenkinder spielen auf neuem Außengelände

Kinder baten Kanadier in radebrechendem Englisch um Süßes: „Billy, have you chocolate for me?“

Kinder baten Kanadier in radebrechendem Englisch um Süßes: „Billy, have you chocolate for me?“

Unter Coronaregeln im neuen Saal getagt

Unter Coronaregeln im neuen Saal getagt

Kommentare