Live-Übertragung am Sonntag aus der Alexanderkirche in Wildeshausen

Wildeshauser Gottesdienst ist überall in Deutschland zu hören

Gestalten den Gottesdienst am Sonntag: Ralf Grössler, Lars Löwensen, Beatrix Konukiewitz, Markus Löwe und Dagmar Grössler-Roman (v.l.) in der Alexanderkirche.
+
Gestalten den Gottesdienst am Sonntag: Ralf Grössler, Lars Löwensen, Beatrix Konukiewitz, Markus Löwe und Dagmar Grössler-Roman (v.l.) in der Alexanderkirche.

Wildeshausen – Vor der Alexanderkirche in Wildeshausen wird am Sonntag, 7. November, wieder einmal ein Übertragungswagen stehen. War das ZDF in den vergangenen Jahren gleich zweimal da, ist es nun der Deutschlandfunk, der live einen Gottesdienst aus Wildeshausen überträgt.

Für alle beteiligten Pastoren, Beatrix Konukiewitz, Lars Löwensen sowie Markus Löwe, bedeutet das eine Premiere, denn keiner von ihnen hat bislang einen Radiogottesdienst gestaltet.

„Verleih uns Frieden gnädiglich“ heißt der Titel in Anlehnung an das von Martin Luther verfasste Kirchenlied. Es wird gleich zu Beginn der Feier in einer neu von Kantor Ralf Grössler komponierten und improvisierten Version gespielt. Der Kirchenmusikdirektor spielt das Klavier, seine Frau Dagmar Grössler-Romann schlägt das Vibraphon. „Das Motiv zieht sich durch den Gottesdienst“, berichtet Löwe. Predigtext sei der Vers aus der Bergpredigt Jesu: „Selig sind, die Frieden stiften, denn sie werden Gottes Kinder heißen.“

„Ist das nicht naiv?“, stellt Löwe die Frage in den Raum. „Ist das nicht eine der größten Herausforderungen?“ Im Laufe des Gottesdienstes werden mehrere Personen Stellung beziehen. Was macht selig? Was ist Frieden? Unter anderem einige Konfirmanden werden das aus ihre jugendlichen Sicht beleuchten.

Ziel: Zuhörer für die Inhalte begeistern

Das Team vom Deutschlanfunk kommt mit dem großen Übertragungswagen bereits am Freitag. Mit dabei sind Techniker, Aufnahmeleitung und Redakteur. Diesmal müssen alle Gestaltenden des Gottesdienstes an ihren Plätzen verharren. „Die Herausforderung ist es, die Zuhörer auf einem anderen Weg als bei einem Fernsehgottesdienst zu erreichen“, sagt Löwe. Es sei davon auszugehen, dass die Zuhörer daheim nebenbei noch etwas anderes machen – beispielsweise bügeln, frühstücken oder abwaschen. Die Kunst müsse es sein, die Aufmerksamkeit zu gewinnen und zu halten.

Damit am Sonntag alles klappt, gibt es eine erste Probe am Freitagabend und eine Durchlaufprobe am Sonnabendnachmittag. Am Sonntag sollte die Gemeinde um 9.30 Uhr auf den Plätzen sitzen, denn es geht pünktlich nach den 10-Uhr-Nachrichten los.

Auf diesem Weg erfahren Menschen in ganz Deutschland, dass es Wildeshausen mit einer lebendigen, aufgeschlossenen evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde gibt. Die Gottesdienste werden dem Sender zufolge regelmäßig von rund 390 000 Menschen gehört.  

Ein Ankündigungsvideo finden Interessierte im Internet: https://www.youtube.com/watch?v=8GrsuyziEZo

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Sechs Monate Audible inkl. Gratis-Hörbücher für monatlich 4,95 Euro statt 9,95 Euro

Sechs Monate Audible inkl. Gratis-Hörbücher für monatlich 4,95 Euro statt 9,95 Euro

Das sind die Minister und Ministerinnen der Ampel-Koalition

Das sind die Minister und Ministerinnen der Ampel-Koalition

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Meistgelesene Artikel

Deutlicher Protest gegen Querdenker

Deutlicher Protest gegen Querdenker

Deutlicher Protest gegen Querdenker
89-jährige Beifahrerin stirbt bei Verkehrsunfall

89-jährige Beifahrerin stirbt bei Verkehrsunfall

89-jährige Beifahrerin stirbt bei Verkehrsunfall
„Wir wollen noch im März eröffnen“

„Wir wollen noch im März eröffnen“

„Wir wollen noch im März eröffnen“
Auto überschlägt sich bei Schneeglätte

Auto überschlägt sich bei Schneeglätte

Auto überschlägt sich bei Schneeglätte

Kommentare