Geschäft ist an die Westerstraße umgezogen

Gildeshop öffnet am Mittwoch

Im neuen Gildeshop mit ausgewählten Artikeln: Siegbert Schmidt, Simon Schmidt, Christian Harting, Elvira Hogeback, Jens Hogeback und Kathrin Schmidt (v.l.). Foto: Schützengilde
+
Im neuen Gildeshop mit ausgewählten Artikeln: Siegbert Schmidt, Simon Schmidt, Christian Harting, Elvira Hogeback, Jens  Hogeback und Kathrin Schmidt (v.l.).

Wildeshausen. Der Gildeshop von Elvira und Jens Hogeback sowie Kathrin und Simon Schmidt öffnet am Mittwoch wieder. Allerdings ist das Wildeshauser Geschäft mit den Gildeutensilien von der Burgstraße an die Westerstraße 48 neben die Kronen-Apotheke gezogen.

„Im Shop können sich Mitglieder der Wildeshauser Schützengilde für das diesjährige Gildefest eindecken. Natürlich sind aber auch Nichtmitglieder oder Gäste herzlich willkommen, sich hier umzuschauen“, so Simon Schmidt.

Zum Angebot gehören unter anderem Bekleidung für den Ausmarsch wie Frack, Hemden, Fliegen oder weiße Handschuhe, Holzgewehre für Erwachsene und Kinder, Bücher, Bücher wie die neue Schützenorgel oder Gildestatuten, kleine Geschenkartikel rund um die Gilde, wie Aufkleber, T-Shirts oder den Papagoy, Käppis, Hosenträger sowie Sonnenbrillen. Weiter im Sortiment des Gildeshops sind Pins für Schwarzröcke, der Schaffertrunk oder schwarze bedruckte Poloshirts (Lang- und Kurzarm) für die Mitglieder des Regiments.

Als ganz neues Produkt ist in diesem Jahr der „Schaffertrunk feine Karamelle“ mit im Verkauf. Dieser soll allerdings kein Ersatz für den schon bekannten „Schaffertrunk Kräuterlikör“ darstellen, sondern vielmehr eine Ergänzung zum bestehenden Sortiment sein, heißt es von Getränke Nordmann.

Geöffnet ist der Gildeshop heute und dann ab dem 8. Mai mittwochs von 18 bis 19.30 Uhr, an den Sonnabenden, 1. und 8. Juni, von 12 bis 13.30 Uhr oder nach telefonischer Absprache unter 0151/26539819 (Jens Hogeback) oder 0172/4205949 (Simon Schmidt).

„Wir freuen uns, dass sich diese Idee von Jens und Simon so gut etabliert hat“, so Christian Harting, Vorsitzender für Öffentlichkeitsarbeit in der Gilde. „Es ist mittlerweile eine feste Einrichtung geworden, dass Gildemitglieder sich hier eindecken können“, so Schatzmeister Siegbert Schmidt, der sich ausdrücklich bei Imke Stöver-Wulf für das Bereitstellen der Räume bedankte.    

dr

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Meistgelesene Artikel

Schrottanhänger mit 24 Tonnen Champagner aus dem Verkehr gezogen

Schrottanhänger mit 24 Tonnen Champagner aus dem Verkehr gezogen

Schrottanhänger mit 24 Tonnen Champagner aus dem Verkehr gezogen
Corona: „Zahlen hoch, aber nicht dramatisch“

Corona: „Zahlen hoch, aber nicht dramatisch“

Corona: „Zahlen hoch, aber nicht dramatisch“
Mit gefälschten Impfpässen aufgefallen

Mit gefälschten Impfpässen aufgefallen

Mit gefälschten Impfpässen aufgefallen
Horror-Unfall auf der A 1 bei Wildeshausen: Ex-Profiboxer muss in Haft

Horror-Unfall auf der A 1 bei Wildeshausen: Ex-Profiboxer muss in Haft

Horror-Unfall auf der A 1 bei Wildeshausen: Ex-Profiboxer muss in Haft

Kommentare