Ausflug nach Griechenland

Spielleute wünschen sich Cabrios auf Kosten der Schützengilde

+
Peter Petersen (Mitte) wünscht sich auf Kosten der Gilde Cabrios, um einen Ausflug nach Griechenland zu machen.

Wildeshausen - Von Joachim Decker. Mit dem VW-Bully-Cabrio anstatt zu Fuß. Das ist zumindest der Wunsch von Peter Petersen vom Wildeshauser Spielmannszug, den er dem Adjutanten des Obersts, Andreas Tangemann, am Dienstag während der Parade auf der Herrlichkeit unterbreitete.

Dabei hatte er in einem Bully Platz genommen: „Wir möchten, dass sie solche Cabrios für uns anschaffen, damit wir nicht mehr so viel marschieren müssen.“ Doch damit nicht genug, vielmehr möchte Petersen den Oberst und seinen Adjutanten mitnehmen auf eine Fahrt ins „Ungewisse“: „Sie sollen endlich einmal miterleben, was wir alles leisten müssen und wie wir privat sind. Aber wir bleiben natürlich nicht nur in Deutschland. Vielmehr werden wir nach Griechenland fahren.“ 

Und dorthin wolle er auch den ehemaligen Oberst Ernst Frost mitnehmen: „Das ist doch unser Halbgrieche, der sich nicht nur mit Ouzo und solchem Zeug auskennt. Das hat er doch mehrfach während des Schaffermahls bestätigt, als er Vorschläge zur Rettung des angeschlagenen Landes gemacht hat.“

Muschelkalk für Wildeshauser Rathaus

Aber die Spielleute wollen in Griechenland nicht etwa nur mit ihrer Musik für Unterstützung des armen Landes sorgen, sondern vielmehr auch die Verbundenheit zur Wittekindstadt unter Beweis stellen. „Wir planen nämlich, einen Anhänger mitzunehmen, in dem wir dann Muscheln mitbringen.“

Parade auf der Herrlichkeit mit Vereidigung neuer Rekruten

Diese sollten dann hier gemahlen werden: „So bekommen wir endlich vernünftigen Muschelkalk für unser ehrwürdiges Rathaus.“ Mit einigen dieser Vorschläge konnte sich Tangemann scheinbar sogar anfreunden. Nur damit nicht, dass das Fahrzeug das VW-Zeichen trug: „Während des Schaffermahls wurde meines Erachtens festgelegt, dass diese Autos mit unserem Gilde-Papagoy versehen werden.“ 

Spontan zog er einen solchen aus der Tasche: „Hier ist schon mal ein Muster, damit Sie wissen, was Sie anfertigen lassen müssen.“ Die Wünsche des Spielmanns überbrachte der Adjutant dann schließlich dem Oberst.

Das könnte Sie auch interessieren

Botanischer Garten auf dem Brocken: So blühen die Berge

Botanischer Garten auf dem Brocken: So blühen die Berge

Warum Urlauber das Abenteuer suchen

Warum Urlauber das Abenteuer suchen

Die strahlende Blüte der Montbretie verlängert den Sommer

Die strahlende Blüte der Montbretie verlängert den Sommer

Rundballenpresse in Brand geraten

Rundballenpresse in Brand geraten

Meistgelesene Artikel

Schwelbrand unter den Dachziegeln

Schwelbrand unter den Dachziegeln

Audi fährt seitlich in Gespann und bringt dieses zum Umkippen

Audi fährt seitlich in Gespann und bringt dieses zum Umkippen

Pony muss nach Unfall bei Winkelsett eingeschläfert werden

Pony muss nach Unfall bei Winkelsett eingeschläfert werden

Rad ab und ohne ausreichende Fahrerlaubnis unterwegs

Rad ab und ohne ausreichende Fahrerlaubnis unterwegs

Kommentare