Wer holt den Vogel von der Stange und wird neuer König?

Samstag großes Kinderschützenfest der Gilde 

Unter dem Ehrenbogen zogen König Lasse Tonn und seine Königin Emma Beckmann nach alter Tradition nach der Krönung in die Stadt ein. - Archivfoto: Dejo

Wildeshausen - Wer der Nachfolger vom Wildeshauser Gilde-Kinderkönig Lasse Tonn wird, entscheidet sich am frühen Samstagabend im Krandel. Denn der Gildenachwuchs hat seinen großen Tag, das Kinderschützenfest steht auf dem Programm. Teilnehmen können alle schulpflichtigen Kinder aus der Wittekindstadt.

Der Startschuss fürs Fest fällt mit dem Weckruf des Kindertambourkorps vor dem Haus von König Lasse. Um 12.30 Uhr erfolgt der Lockruf für die Teilnehmer am Kinderschützenfest. 

Diese müssen sich bis 14.15 Uhr vor dem historischen Rathaus versammeln. Wer am Königsschießen teilnehmen möchte, muss eine Einwilligungserklärung der Erziehungsberechtigten vorlegen. Formulare gibt es im Internet (www.wildeshauser-schuetzengilde.de/gildemedia/downloads.php.) Zudem können diese bei der Anmeldung auf dem Marktplatz ausgefüllt werden. Jungen ab dem Alter von zehn Jahren dürfen am Königsschießen teilnehmen. Wichtig dafür ist, dass sie mit einem Flitzebogen am Ausmarsch in den Krandel teilnehmen.

Kinderkönig wird abgeholt 

Bevor um 14.30 Uhr der Marsch des Kinderregiments beginn, wird der Kinderkönig von den von ihm ausgewählten Ehrendamen beim „Alten Amtshaus“ mit Musik abgeholt. Antreten ist um 13.30 Uhr am Rathaus.

Im Krandel angekommen, beginnt nach kurzer Ansprache des verantwortlichen Offiziers und jüngsten Oberleutnants das Übungsschießen. Auf dem Schießplatz wurden umfangreiche Arbeiten getätigt, die es ermöglichen, unter Einhaltung der geforderten Sicherheiten einen fairen Schießwettkampf mit dem Flitzebogen zu ermöglichen. Der Schießausschuss weist nochmals ausdrücklich darauf hin, dass nur noch Flitzebögen als „Oberlader“ verwendet werden dürfen.

Buntes Programm 

Auf dem Krandelplatz warten zahlreiche Spiele und ein umfangreiches Unterhaltungsprogramm auf die Kinder. Unter anderem gibt es im Zelt ab 15.30 Uhr wieder die Mini-Playback-Show, die vom Team des Wildeshauser Tanz-Zentrums auf die Beine gestellt wird. Hauptsponsor der Preise ist in diesem Jahr die LzO. Die Gewinner treten mit denen des Mittwochs-Gesangswettbewerbs während des Königsballs im großen Festzelt nochmals auf. Der Spielenachmittag wird unterstützt vom Verein „7 Zwerge“, dem Pfingstclub „Die Orangen Bommels“ sowie den Fähnrichen.

Für die musikalische Unterhaltung der Erwachsenen sorgt einmal mehr das Musikkorps Wittekind. Zudem laden die Musiker am Nachmittag alle Kinder und Jugendliche in den Proberaum im Zeughaus ein. Dort können sie nach Herzenslust alle Instrumente ausprobieren.

Je nach Bewerberzahl beginnt das Ausschießen der Königswürde gegen 17 Uhr. Um etwa 18.30 Uhr dürfte der neue König feststehen. Diesem werden ein Orden und ein Geschenk als bleibende Erinnerung überreicht. Die Vizekönige (Gruppensieger) erhalten auf dem Krönungsplatz ebenfalls einen Orden.

Kuchen für die Schützen

Nach dem Einmarsch werden im Festzelt alle Kinder, die am Ausmarsch teilgenommen haben, mit Butterkuchen und Getränken versorgt. Wie bereits im vergangenen Jahr erhebt die Gilde dafür einen Kostenbeitrag. 

Danach beginnt der Kinderkönigsball mit der Top-40-Band „Line Six“. Um 22 Uhr verkündet der Offizier das Ende des Kinderschützenfestes. Der König wird dann mit seinem Gefolge mit Musik aus dem Zelt zur Gildeuhr geleitet, wo er das Zählwerk einschaltet, das die Tage, Stunden und Minuten bis zum nächsten Gildefest herunterzählt. Danach geht es zum Stellmacherplatz. 

jd

Kinderschützenfest in Wildeshausen 2016

Das könnte Sie auch interessieren

Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt

Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt

Spanien: Polizei vermutet organisierte Terror-Zelle

Spanien: Polizei vermutet organisierte Terror-Zelle

Sommerfest der SPD in Verden 

Sommerfest der SPD in Verden 

Einweihung des Feuerwehrhauses Leeste

Einweihung des Feuerwehrhauses Leeste

Meistgelesene Artikel

Schwelbrand unter den Dachziegeln

Schwelbrand unter den Dachziegeln

Politesse: „Die Beleidigungen gehen oftmals unter die Gürtellinie“

Politesse: „Die Beleidigungen gehen oftmals unter die Gürtellinie“

Fieberhafte Suche nach Sexualstraftäter in Oldenburg

Fieberhafte Suche nach Sexualstraftäter in Oldenburg

50 Jahre Altenpflege aus Familienhand

50 Jahre Altenpflege aus Familienhand

Kommentare