Insgesamt 165 Taschen für Flüchtlingskinder

Gerdes spendet 50 neue Schulranzen

Sind mit der Sammelaktion, die noch weiter läuft, vollends zufrieden: Sandra Scholz, Johannes Lenzschau und Stefan Gerdes (von links). - Foto: Dejo

Wildeshausen - Das schlug ein wie ein Paukenschlag: Stefan Gerdes, Inhaber des Unternehmens Küche&Co., hat sich spontan an der großen Schulranzen-Sammelaktion für Flüchtlinge in der Kreisstadt beteiligt.

Dafür hat er sage und schreibe 50 nagelneue Schulranzen im Gesamtwert von rund 5 000 Euro gestiftet. Gestern berichteten er sowie Sandra Scholz, Leiterin des Mehrgenerationenhauses, und Johannes Lenzschau, Geschäftsführer von Schnittker am Markt, über den Fortgang der Sammelaktion, die erst vor drei Wochen ins Leben gerufen worden war. „Ich bekam damals einen Anruf von der Holbeinschule, die einen Engpass hatte, da viele Flüchtlingskinder ohne Ranzen dastanden“, erzählte Lenzschau. Spontan habe er zwölf neue Tornister gespendet, um die erste Not einzudämmen: „Meiner Ehefrau Wiebke und mir war natürlich klar, dass das erst die Spitze des Eisbergs war und dass dringend etwas in die Wege geleitet werden muss.“ Im Mehrgenerationenhaus habe er schließlich eine guten Partner gefunden, eine solche Aktion auf die Beine zu stellen.

Gerdes hat dann Lenzschaus Facebook-Post gesehen, der ihn auf die Seite der Wildeshauser Zeitung führte. „Der Artikel hat mir zu denken gegeben. Mir war sofort klar, dass ich da einsteige. Aber gebrauchte Ranzen hatte ich keine. So habe ich mich entschieden, 50 neue bei Johannes zu bestellen. Und die sind jetzt da“, so Gerdes, der dabei auf den großen Berg Schultaschen-Sets zeigte.

Mit gebrauchten hat die Aktion bislang 165 Ranzen erbracht. Diese gehen nicht nur an die Grund- sondern auch an die weiterführenden Schulen. „An gebrauchten Ranzen haben wir ausschließlich sehr gute Taschen bekommen“, waren sich Scholz und Lenzschau einig. - jd

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Bilder: Deutsche Frauen holen Sieg gegen Italien

Bilder: Deutsche Frauen holen Sieg gegen Italien

Eskalation: Palästinenser brechen Kontakte zu Israel ab

Eskalation: Palästinenser brechen Kontakte zu Israel ab

DFB-Frauen auf Kurs EM-Viertelfinale: 2:1 gegen Italien

DFB-Frauen auf Kurs EM-Viertelfinale: 2:1 gegen Italien

Tritt Prinz George in die Fußstapfen seines Vaters? 

Tritt Prinz George in die Fußstapfen seines Vaters? 

Meistgelesene Artikel

Motorradfahrer verliert bei riskantem Überholmanöver auf der A1 Kontrolle 

Motorradfahrer verliert bei riskantem Überholmanöver auf der A1 Kontrolle 

18-Jähriger im Alfsee bei Bramsche ertrunken

18-Jähriger im Alfsee bei Bramsche ertrunken

Ein Kneipenviertel am Stellmacherplatz?

Ein Kneipenviertel am Stellmacherplatz?

„Schekhan-Markt“ eröffnet neuen Verkaufsraum mit breiterem Angebot

„Schekhan-Markt“ eröffnet neuen Verkaufsraum mit breiterem Angebot

Kommentare