Geldspende und Schutzmasken für die Wildeshauser Tafel

Über eine Geldspende von 300 Euro und 200 industriell hergestellte Einmal-Schutzmasken eines anonymen Unterstützers darf sich Tafel-Vorsitzender Gerd Aring (rechts) freuen. Das Geld übergab Joshua Tozan vom Restaurant „AL-TO“ in der Kreisstadt am Dienstagmittag. Die Gaststätte vertreibt ihre Gerichte zurzeit über einen Lieferdienst und bietet den Kunden einen 20-prozentigen Preisnachlass, der für eine soziale Einrichtung ihrer Wahl verwendet werden kann. In der vergangenen Woche profitierte die Tierschutzgruppe Oldenburg-Land (wir berichteten). Aring nahm beide Spenden freudig entgegen. „Solche Unterstützung finde ich echt stark“, sagte der Tafel-Vorsitzende. Foto: bor

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Fossilien-Grube Messel 25 Jahre Welterbe

Fossilien-Grube Messel 25 Jahre Welterbe

Von Black Power bis George Floyd: Sport als politische Bühne

Von Black Power bis George Floyd: Sport als politische Bühne

Unterwegs mit einem abgespeckten Slim-Bike

Unterwegs mit einem abgespeckten Slim-Bike

Wolle, Wärme und Wandern im Sarntal

Wolle, Wärme und Wandern im Sarntal

Meistgelesene Artikel

Kinder baten Kanadier in radebrechendem Englisch um Süßes: „Billy, have you chocolate for me?“

Kinder baten Kanadier in radebrechendem Englisch um Süßes: „Billy, have you chocolate for me?“

Unter Coronaregeln im neuen Saal getagt

Unter Coronaregeln im neuen Saal getagt

„Wir stellen auf großer Fläche die Weichen“

„Wir stellen auf großer Fläche die Weichen“

Achsbruch an E-Auto bei Unfall auf der A1

Achsbruch an E-Auto bei Unfall auf der A1

Kommentare