Landkreis Oldenburg unterstützt Initiative, die Lebensmittel rettet

Gelbes Band für Gratis-Ernte

Gelbes Band am Baum: Hier darf im Rahmen der Aktionswoche geerntet werden.
+
Gelbes Band am Baum: Hier darf im Rahmen der Aktionswoche geerntet werden.

Landkreis – Ob Äpfel, Birnen oder Pflaumen – im Spätsommer haben viele Obstsorten Saison und warten darauf, gepflückt oder gesammelt zu werden. Jedoch bleiben so mancher Baum und Strauch ungeerntet, und das Obst bleibt liegen, bis es verdirbt. Manuela Schöne, Klimaschutzmanagerin des Landkreises Oldenburg möchte Obstbaumbesitzer deshalb auf das Projekt „Deutschland rettet Lebensmittel!“ aufmerksam machen. Das Zentrum für Ernährung und Hauswirtschaft Niedersachsen (ZEHN) verteilt derzeit für die bundesweite Aktionswoche unter dem Motto „Deutschland rettet Lebensmittel!“ vom 22. bis 29. September niedersachsenweit gelbe Bänder an private und öffentliche Obstbaumbesitzer. Diese sollen an den Bäumen oder Sträuchern angebracht werden und damit kennzeichnen, dass die Früchte auch ohne Nachfrage von jedem und jeder geerntet werden dürfen.

Obst aus der Region nutzen

Besitzer von Streuobstwiesen sowie private und öffentliche Eigentümer von Obstbäumen sollen auf diesem Weg unterstützt werden, die Flächen abzuernten. Sei es, weil die Ernte aus Altersgründen nicht mehr zu bewerkstelligen ist oder weil die Menge den Eigenbedarf überschreitet. „So wird gesundes Obst aus der Region genutzt, anstatt zu verderben“, heißt es von Schöne.

Wer einen Obststrauch oder -baum besitzt und bei der Aktion teilnehmen möchte, kann sich im Internet unter www.zehn-niedersachsen.de/gelbesband anmelden. Ab Mitte September findet sich auf der Website eine Übersicht der Bäume, wo geerntet werden darf.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Das große Sommergewinnspiel: Alle Fotos

Das große Sommergewinnspiel: Alle Fotos

Japanische Roadsterträume in Italien

Japanische Roadsterträume in Italien

Playstation 5 und Xbox Series im Überblick

Playstation 5 und Xbox Series im Überblick

Mit Kindern durchs Ruppiner Land

Mit Kindern durchs Ruppiner Land

Meistgelesene Artikel

Schutz wichtiger als Querungszahlen

Schutz wichtiger als Querungszahlen

Schutz wichtiger als Querungszahlen
Falsches Sex-Profil: Radvan fordert 10.000 Euro Schmerzensgeld

Falsches Sex-Profil: Radvan fordert 10.000 Euro Schmerzensgeld

Falsches Sex-Profil: Radvan fordert 10.000 Euro Schmerzensgeld

Kommentare