Becken für Nichtschwimmer und Babys bleibt geschlossen

Freibad öffnet nur eingeschränkt

+
Das Becken für Nichtschwimmer wird dieses Jahr nicht instandgesetzt.

Wildeshausen – Die Freibadsaison im Wildeshauser Krandelbad soll am Mittwoch, 15. Mai, beginnen. Noch stehen allerdings Instandsetzungsarbeiten aus, sodass der Termin nicht fest steht. Klar ist hingegen, dass das Becken für die Nichtschwimmer in diesem Jahr nicht benutzt werden kann.

In den vergangenen Jahren konnte nur mit umfangreichem Reparaturaufwand ein uneingeschränkter Freibadbetrieb ermöglicht werden. Auch in diesem Jahr wäre erneut ein erheblicher Reparaturaufwand für eine Inbetriebnahme des Nichtschwimmer- sowie des Babybeckens erforderlich. „Ein solcher Aufwand ist im Hinblick auf die positive Förderentscheidung zur Sanierung des Freibades wirtschaftlich nicht vertretbar“, teilte die Stadt am Montag mit.

Insofern wird es für die kommende Freibadsaison ein eingeschränktes Beckenangebot mit dem Schwimmer- und Springerbecken geben. Für Nichtschwimmer wird aber eine Bademöglichkeit im Bereich des Hallenbades eingerichtet. Das Hallenbad steht, mit Ausnahme der Revisionsphase vom 8. bis 26. Juli, stets parallel zur Verfügung.

Derzeit laufen noch Instandsetzungsarbeiten, damit das Schwimmerbecken am 15. Mai geöffnet werden kann. Die Sprunganlage soll schnellstmöglich ebenfalls in Betrieb genommen werden. Das Fortschreiten dieser Arbeiten ist allerdings witterungsabhängig, sodass die Verwaltung zum gegenwärtigen Zeitpunkt noch nicht endgültig einschätzen kann, ob die Eröffnung der Freibadsaison am 15. Mai möglich sein wird.

Die Verwaltung hat sich im vergangenen Jahr ausführlich mit einer Sanierung des Freibades beschäftigt und aufgrund der Beratungen im Fachausschuss sowie der Beschlussfassung durch den Rat auch entsprechende Fördergelder beantragt. Diese wurden nun, wie berichtet, in Aussicht gestellt, sodass nach Eintreffen des Förderbescheides mit Hochdruck die Sanierung und Attraktivitätssteigerung des Freibades angegangen werden soll.

„Alle Beteiligten freuen sich, mittelfristig wieder ein modernes und funktionales Badeangebot in der Kreisstadt anbieten zu können. Für bis dahin in Kauf zu nehmende Einschränkungen bittet die Verwaltung bereits schon heute um Verständnis“, heißt es in der Mitteilung der Stadt.  

bor

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Bilder: Bayern gewinnt irres Pokalspiel gegen Bremen

Bilder: Bayern gewinnt irres Pokalspiel gegen Bremen

Bayern gewinnen packendes Halbfinale mit 3:2 gegen Bremen

Bayern gewinnen packendes Halbfinale mit 3:2 gegen Bremen

Fotostrecke: Adrenalin pur! Auf die Ekstase folgt der Elfer-Schock

Fotostrecke: Adrenalin pur! Auf die Ekstase folgt der Elfer-Schock

Informa 2019: Die ersten Aussteller richten sich ein

Informa 2019: Die ersten Aussteller richten sich ein

Meistgelesene Artikel

Stadt will Missbrauch bei Bauplätzen vorbeugen

Stadt will Missbrauch bei Bauplätzen vorbeugen

Rätsel um Mitgliedskarte von 1917 ist aufgeklärt

Rätsel um Mitgliedskarte von 1917 ist aufgeklärt

Diakonie: Arbeitskreis schlägt Zurückstellung von Bauvorhaben vor

Diakonie: Arbeitskreis schlägt Zurückstellung von Bauvorhaben vor

Wer ist zuständig für trächtige, scheue Katzen?

Wer ist zuständig für trächtige, scheue Katzen?

Kommentare