Frank Stauga tauscht Kochtöpfe gegen Werkzeug/Holzbuden werden gebaut

Weihnachtsmarkt ist ihm eine Herzensangelegenheit

+
Frank und Nicolle Stauga bei der Arbeit.

Wildeshausen/Hölingen - Von Christin Rollié. Montag, elf Grad, Nebel liegt am frühen Morgen über den Hölinger Wiesen. Aus einer Lagerhalle kommt herzhaftes Lachen. Aber nein, es ist nicht etwa der Drehort für einen Rosamunde-Pilcher-Film, sondern der Schauplatz des Wiederaufbaus der Hütten für den Wildeshauser Weihnachtsmarkt.

Dass er nicht nur gut kochen kann, sondern auch handwerklich begabt ist, hat Frank Stauga, Inhaber und Koch des Restaurants „Altes Amtshaus“ in der Wittekindstadt, schon mit dem Hüttenbau für den Weihnachtsmarkt 2014 unter Beweis gestellt.

Dass er aber die Hütten nur ein Jahr später erneut bauen muss, damit hatte wohl keiner gerechnet. Wie schon berichtet, sind bei einem Großbrand am Bahnhof im Juli alle Weihnachtsbuden dem Feuer zum Opfer gefallen.

Bis einschließlich Freitag, 23. Oktober, bleibt nun das stets gut besuchte Restaurant in Wildeshausen geschlossen, und der Chef plus Team handwerkern in der von der Firma „Hölinger Holzfußboden“ in der Gemeinde Winkelsett zur Verfügung gestellten Halle, um in einer Woche sieben Hütten fertigzustellen.

Dass der Weihnachtsmarkt genauso schön wird wie im vergangenen Jahr, ist für Stauga eine Herzensangelegenheit. Zusammen mit seiner Ehefrau Nicolle, der Angestellten Meike Fieber, die ihren Urlaub dem Weihnachtbudenbau geopfert hat, Markus Hirschberger und Benedikt Florian hat Frank Stauga ein hoch motiviertes und gut gelauntes Team am Start, sodass einer Fertigstellung bis spätestens Freitagabend nichts im Wege stehen sollte.

„Für diesen Abend hat Frank mich nämlich zum Abendessen eingeladen. Bis dahin müssen die Buden stehen“ spornt Nikola die Mannschaft an.

Etwa 10000 Euro Materialkosten, Arbeitsstunden und Ausfall der Einnahmen im Restaurant nicht eingerechnet, muss der „Amtshaus“-Wirt aus eigener Tasche investieren. Wer die Budenbauer finanziell unterstützen möchtem, kann das gerne tun und sich direkt mit Stauga in Verbindung setzen.

Mehr zum Thema:

Ostermarkt in Brunsbrock

Ostermarkt in Brunsbrock

Was jetzt teuer ist - und wo Sie sparen können

Was jetzt teuer ist - und wo Sie sparen können

Felix Kroos bei Union Berlin

Felix Kroos bei Union Berlin

Neue Konsolenspiele: Heiße Reifen und ein Troll

Neue Konsolenspiele: Heiße Reifen und ein Troll

Meistgelesene Artikel

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Aldi rechnet mit Neubau an der Harpstedter Straße in 2018

Aldi rechnet mit Neubau an der Harpstedter Straße in 2018

Vater wird aus Sorge um kranke Tochter zum Betrüger

Vater wird aus Sorge um kranke Tochter zum Betrüger

Herrlichkeit: Denkmalschutz sorgt für Veränderungssperre

Herrlichkeit: Denkmalschutz sorgt für Veränderungssperre

Kommentare