Gemeinsamer Antrag beider Fraktionen

SPD und CDW fordern mehr Denkmalschutz ein

+
Viele Gebäude wie das alte Feuerwehrhaus in Wildeshausen stehen nicht unter Denkmalschutz. Das stört SPD und CDW. 

Wildeshausen - SPD und CDW finden: „Es wird höchste Zeit, dass sich die Stadt Wildeshausen ihrer Verantwortung annimmt und dafür sorgt, dass ortsbildprägende Gebäude sowie denkmalwürdige Häuser und Fassaden erhalten bleiben.“ Deswegen haben sich die Fraktionsvorsitzenden Evelyn Goosmann (SPD) und Stephan Rollié (CDW) mit einem gemeinsamen Antrag an die Stadtverwaltung gewandt.

In jüngster Vergangenheit sei es immer wieder zu Diskussionen darüber gekommen, ob Häuser und Gebäudekomplexe wie die Lohgerberei und die Häuserzeile am Marktplatz abgerissen und durch Neubauten ersetzt werden dürfen oder sollten. „Während dieser Diskussionen wurde klar, dass viele Gebäude, die zur Stadtgeschichte gehören und das Ortsbild prägen, nicht unter Denkmalschutz stehen“, heißt es in einer Mitteilung von Goosmann und Rollié. „Um für die Zukunft klar und eindeutig festzulegen, was erhaltenswert ist oder unter Denkmalschutz stehen sollte, bitten wir die Stadtverwaltung, Kontakt zur unteren Denkmalbehörde des Landkreises Oldenburg aufzunehmen und dies zu klären“, schreiben beide.

In der Innenstadt gibt es nach ihrer Ansicht viele Gebäude, die denkmalwürdig sind und das Ortsbild prägen. Als Beispiele nennen sie verschiedene Bauten des Architekten Himmelskamp an der Wester-, Düstern-, Kirch- und Burgstraße. Auch verschiedene Häuser an der Bahnhofstraße und das historische Feuerwehrhaus stünden nicht unter Denkmalschutz. „Hier muss die Stadt Wildeshausen aktiv werden, damit unsere Innenstadt nicht ihr Gesicht verliert“, finden Rollié und Goosmann, die sich wünschen, dass jemand in der Stadtverwaltung für das Thema Denkmalschutz zuständig ist und als kompetenter Ansprechpartner Auskünfte sowie Hilfestellungen anbietet.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Hamiltons Titelparty nach Räikkönen-Sieg vertagt

Hamiltons Titelparty nach Räikkönen-Sieg vertagt

Polens PiS-Partei punktet bei wegweisender Regionalwahl

Polens PiS-Partei punktet bei wegweisender Regionalwahl

Saudi-Arabien nach Erklärung zu Tod Khashoggis unter Druck

Saudi-Arabien nach Erklärung zu Tod Khashoggis unter Druck

Beatles-Ausstellung auf Ehmken Hoff eröffnet

Beatles-Ausstellung auf Ehmken Hoff eröffnet

Meistgelesene Artikel

19-Jähriger bespuckt Bundespolizisten und wird verhaftet

19-Jähriger bespuckt Bundespolizisten und wird verhaftet

SPD regt weitere Ampel an der Harpstedter Straße an

SPD regt weitere Ampel an der Harpstedter Straße an

Wenn sich der Piefke eine Ösi-Frau angelt

Wenn sich der Piefke eine Ösi-Frau angelt

Freies Internet in der Stadt

Freies Internet in der Stadt

Kommentare