Boßeltruppe sah lediglich Modellflieger

Flugzeugabsturz entpuppt sich als Irrtum

+

Ahlhorn/Wildeshausen - Die Meldung am Sonnabend um 17.06 Uhr ließ Schlimmes befürchten: Ahlhorn, Dünhoop, vermisstes Segelflugzeug abgestürzt. Mit einem Großaufgebot an Einsatzkräften haben Polizei und Feuerwehr daraufhin rund eine Stunde lang ein als vermisst gemeldetes Flugzeug gesucht. Schließlich zeigte sich nach Erkundung des Gebietes aus der Luft durch die Besatzung des Polizeihubschraubers Phoenix, dass es keinen Notfall gab.

Nach Polizeiangaben hatte eine Boßeltruppe lediglich ein Modellflugzeug niedergehen sehen und daraufhin den Notruf gewählt. Als die Einsatzkräfte auf dem Feld angekommen seien, hätten sie einen Mann angetroffen, dessen Modellflieger kurz zuvor unsanft gelandet war. Der Mann wies die Einsatzkräfte jedoch darauf hin, dass auch Segelflieger in der Umgebung unterwegs seien. Deshalb wurden die Flugplätze abgefragt – mit dem Ergebnis gegen 18 Uhr, dass kein Flieger vermisst wurde.

Neben den Feuerwehren aus Ahlhorn, Großenkneten, Sage und Huntlosen war auch die Feuerwehr aus Wildeshausen alarmiert worden, von denen die meisten Einsatzkräfte ohnehin beim Feuerwehrhaus in der Pagenmarsch waren, weil dort Spaßwettbewerbe stattfanden. „So schnell waren wir noch nie in den Fahrzeugen“, berichtete Pressewart Daniel Engels. „20 Einsatzkräfte sprangen sofort in die Wagen.“

Zu tun gab es dann allerdings nichts, und nach einer Stunde kehrten die Wildeshauser in die Kreisstadt zurück. Beim Tag der offenen Tür ging es an die Siegerehrung der Spaßwettkämpfe. Die ersten drei Mannschaften konnten sich über Pokale freuen, die weiteren Mannschaften über je eine Flasche Sekt und eine Dose Haribo.

„Der Boßel-Gruppe ist kein Vorwurf zu machen“, betonte unterdessen Jörg Struß von der Polizei in Delmenhorst. „Der Notruf war absolut in Ordnung. Solchen Hinweisen muss nachgegangen werden.“ 

dr

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Deutschland nach 2:1 gegen Schweden wieder im WM-Rennen

Deutschland nach 2:1 gegen Schweden wieder im WM-Rennen

Zwei Zweier, viele Fünfer: Bilder und Noten vom deutschen Schicksalsspiel in Sotschi

Zwei Zweier, viele Fünfer: Bilder und Noten vom deutschen Schicksalsspiel in Sotschi

Mexiko gewinnt Hitzeschlacht gegen Südkorea

Mexiko gewinnt Hitzeschlacht gegen Südkorea

Kit Harington und Rose Leslie haben geheiratet

Kit Harington und Rose Leslie haben geheiratet

Meistgelesene Artikel

312 000 Euro Erlös für ehemaligen Kindergarten

312 000 Euro Erlös für ehemaligen Kindergarten

Nordmann plant Braugasthaus in der Villa Knagge

Nordmann plant Braugasthaus in der Villa Knagge

Erschreckende Bilanz der Geschwindigkeitskontrollwoche im Landkreis

Erschreckende Bilanz der Geschwindigkeitskontrollwoche im Landkreis

Ausbeutung: Unternehmer muss zahlen

Ausbeutung: Unternehmer muss zahlen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.