Rund um den 1. Mai gab es für die Polizei einiges zu tun

Im Krandel geflüchtet und Polizisten verletzt

Viele Einsätze: Rund um den 1. Mai hatte die Polizei in Wildeshausen einiges zu tun.
+
Viele Einsätze: Rund um den 1. Mai hatte die Polizei in Wildeshausen einiges zu tun.

Wildeshausen – Ein Autofahrer, der im Krandel flüchten wollte und bei der Festnahme einen Polizisten verletzte, hoher Sachschaden bei einem Unfall auf der A 1, ein ganz unverfrorener Mann auf der Autobahn, der ein Fahrverbot ignorierte und eine betrunkene Frau, die nicht mal mehr richtig überholen konnte: Die Polizei hatte in Wildeshausen einiges zu tun.

Hier ein Blick in die Berichte:

Am Samstag führten die Beamten gegen 21.25 Uhr eine Verkehrskontrolle im Bereich des Krandels durch. Dabei stellten die Polizisten laut Bericht fest, dass der 39-jährige Fahrer aus Wildeshausen nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Zudem gab es Hinweise, dass er unter dem Einfluss berauschender Mittel stehen könnte.

Während der Überprüfung der Fahrtauglichkeit, versuchte sich der Mann der weiteren Kontrolle zu entziehen, indem er zu Fuß flüchtete. Nach einer kurzen Verfolgung konnte er jedoch durch die Beamten gestellt werden. Dabei wehrte sich der 39-Jährige massiv und verletzte einen Polizeibeamten leicht. In der Wildeshauser Polizeidienststelle wurde dem Mann Blut entnommen.

Hoher Sachschaden auf der A 1

Hoher Sachschaden ist am Samstag gegen 20.10 Uhr bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 1 im Bereich Wildeshausen entstanden. Ein 33-jähriger Autofahrer aus dem Kreis Stadt, der in Richtung Hamburg fuhr, verlor kurz vor der Tank- und Rastanlage Wildeshausen aufgrund eines Reifenschadens die Kontrolle über seinen Mercedes und kollidierte mit der Außenschutzplanke.

Im Anschluss drehte sich der Wagen und kam entgegengesetzt zur Fahrtrichtung auf dem Seitenstreifen zum Stehen. Der 33-Jährige zog sich leichte Verletzungen zu und wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Der Mercedes war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Schaden beträgt etwa 23 000 Euro.

Unverfrorener Autofahrer

Beamte der Autobahnpolizei Ahlhorn wurden am Sonnabend gegen 1.20 Uhr auf einen Mercedes mit defekter Rückbeleuchtung aufmerksam, der auf der Autobahn 1 in Richtung Osnabrück unterwegs war. Bei der Kontrolle auf dem Gelände der Tank- und Rastanlage Wildeshausen stellten sie fest, dass der Versicherungsschutz für den Mercedes seit einigen Tagen abgelaufen war. Sie leiteten ein Strafverfahren gegen den 44-jährigen Fahrer aus dem Kreis Cloppenburg ein und untersagten die Weiterfahrt.

Als die Beamten im Anschluss die Streifenfahrt fortsetzten und die Autobahn 1 im Dreieck Ahlhorner Heide verlassen wollten, überholte sie derselbe Wagen. Sie folgten dem Mercedes und stoppten den 44-Jährigen in einem Gewerbepark in Emstek. Gegen ihn wurde ein weiteres Strafverfahren eingeleitet. Die Beamten stellten zudem die Fahrzeugschlüssel sicher.

Frau betrunken auf der Autobahn

Eine alkoholisierte Frau hat am Samstag gegen 18.30 Uhr beinahe einen Verkehrsunfall auf der Autobahn 1 verursacht. Die 52-Jährige aus dem Landkreis Osterholz befuhr gegen 18.30 Uhr die Autobahn 1 in Richtung Hamburg. In Höhe des Dreiecks Ahlhorner Heide wollte sie mit ihrem Kleinwagen einen Transporter mit Anhänger überholen. Dabei geriet sie nach rechts und zwang den Fahrer des Gespanns zu einer Bremsung. Die Besatzung eines Streifenwagens der Autobahnpolizei Ahlhorn beobachtete dieses Manöver und wollte die Frau im Anschluss kontrollieren.

Zunächst missachtete sie die Anhaltezeichen, konnte aber schließlich auf einem Parkplatz in der Nähe der Anschlussstelle Wildeshausen-West gestoppt werden. Im Gespräch mit der Frau nahmen die Beamten Alkoholgeruch wahr. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,97 Promille.

Die Frau musste die Beamten zur Dienststelle begleiten, wo ihr durch einen Arzt eine Blutprobe entnommen wurde. Der Führerschein wurde sichergestellt.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Massive Raketenangriffe: Israel antwortet mit Luftschlag

Massive Raketenangriffe: Israel antwortet mit Luftschlag

Die beliebtesten Kuchenklassiker und Tortenträume

Die beliebtesten Kuchenklassiker und Tortenträume

Bayern feiern Titel mit Gala - Lewandowski-Tore 37, 38, 39

Bayern feiern Titel mit Gala - Lewandowski-Tore 37, 38, 39

Bill und Melinda Gates lassen sich scheiden

Bill und Melinda Gates lassen sich scheiden

Meistgelesene Artikel

Versenktes Diebesgut: Taucher finden Tresor im Zwischenahner Meer

Versenktes Diebesgut: Taucher finden Tresor im Zwischenahner Meer

Versenktes Diebesgut: Taucher finden Tresor im Zwischenahner Meer
176 Menschen im Landkreis mit Corona infiziert

176 Menschen im Landkreis mit Corona infiziert

176 Menschen im Landkreis mit Corona infiziert
Geldstrafe und Gebissreparatur zu zahlen

Geldstrafe und Gebissreparatur zu zahlen

Geldstrafe und Gebissreparatur zu zahlen
Update am Samstag: Corona-Inzidenzwert sinkt erneut

Update am Samstag: Corona-Inzidenzwert sinkt erneut

Update am Samstag: Corona-Inzidenzwert sinkt erneut

Kommentare