2,31 Promille

Fleischtransport: Fahrer betrunken

Symbolfoto: dpa

Wildeshausen - Mit einem Alkoholwert von 2,31 Promille war ein 57-jähriger Sattelzugfahrer am Freitag um 20.16 Uhr auf der A 1 unterwegs. Aufmerksame Zeugen meldeten der Polizei, dass der Sattelzug, der 25 Tonnen Fleisch geladen hatte, beide Fahrstreifen benutzte und mit 60 Stundenkilometern unüblich langsam fuhr.

Auf einem Parkplatz hinter der Anschlussstelle Wildeshausen-West hatte er erhebliche Mühe, sein Fahrzeug einzuparken und es schließlich auf der Ausfahrt des Parkplatzes abgestellt. Dort trafen ihn die Polizeibeamten an. Gegen den Mann wurde ein Strafverfahren eröffnet.

Mehr zum Thema:

Einzelkritik: Wiedwald wieder ein sicherer Rückhalt

Einzelkritik: Wiedwald wieder ein sicherer Rückhalt

Zittern bis zur letzten Sekunde

Zittern bis zur letzten Sekunde

"TANZ Bremen" der letzten Jahre

"TANZ Bremen" der letzten Jahre

Türkische Konsulate widersprechen Spitzel-Vorwürfen

Türkische Konsulate widersprechen Spitzel-Vorwürfen

Meistgelesene Artikel

Tiere nach Bergedorf, Polizei zieht um

Tiere nach Bergedorf, Polizei zieht um

Unfall in Kirchseelte: Drei Schwerverletzte

Unfall in Kirchseelte: Drei Schwerverletzte

Zwei Alarme für Feuerwehr

Zwei Alarme für Feuerwehr

Bauvorhaben am Lehmkuhlenweg soll vorangetrieben werden

Bauvorhaben am Lehmkuhlenweg soll vorangetrieben werden

Kommentare