Bilanz fällt für Wildeshausen gut aus

Firmenkundengeschäft der OLB hat sich gut entwickelt

+
Frank Glaubitz, Mitglied der Geschäftsleitung; Ralf Müller, Filialleiter; Rainer Grewing, Leiter Firmenkundenbetreuung und Olaf Mohrschladt, Mitglied der Geschäftsleitung (von links).

Wildeshausen - In ihrer Geschäftsregion Weser/Landkreis Oldenburg sah sich die Oldenburgische Landesbank AG (OLB) auch im Jahr 2015 wieder als verlässlicher Partner ihrer Firmen- und Privatkunden. Das machten die beiden Mitglieder der regionalen Geschäftsleitung, Olaf Mohrschladt und Frank Glaubitz, bei der Vorstellung der Bilanz deutlich.

In der Region Weser/Landkreis Oldenburg ist die OLB mit rund 200 Mitarbeitern für annähernd 70.000 Kunden da. Von Bremerhaven bis Syke sowie von Wardenburg bis Verden bietet die Bank persönliche Beratung in 28 Filialen sowie darüber hinaus Selbstbedienungsservice an weiteren fünf SB-Standorten.

Es zeigt sich, so die Geschäftsleitung, dass die Kunden ihre Bankgeschäfte vermehrt online und mobil erledigen und zudem auch viele Informationen im Internet recherchieren. Wegen der Komplexität der Themen steige parallel dennoch der Bedarf an persönlicher Beratung in den Filialen – beispielsweise zu Investitionsdarlehen von Firmenkunden sowie zu Baufinanzierungen oder Vermögensverwaltungen im privaten Bereich.

Die Filiale Wildeshausen blickt auch wegen der regen Bautätigkeit auf ein erfolgreiches Immobilienjahr zurück. „Begünstigt durch ein neues Finanzierungsmodell mit 30-jähriger Zinsbindung erfüllen wir auch in diesem Jahr den Wunsch nach einem Eigenheim mit hoher Sicherheit und ohne Zinsänderungsrisiken“, so Filialleiter Ralf Müller.

„Unser Firmenkundengeschäft in Wildeshausen und dem Landkreis Oldenburg hat sich in 2015 gut entwickelt. Wir konnten unsere mittelständischen Unternehmen mit neuen Darlehensgewährungen in ihrem betrieblichen Wachstum maßgeblich unterstützen“, berichtete Rainer Grewing, Leiter der Firmenkundenbetreuung. „Neben dem breiten mittelständischen Firmenkundengeschäft bildet die Unterstützung und Begleitung unserer regionalen landwirtschaftlichen Kunden in Zeiten der derzeitigen schwierigen Phase einen bedeutenden Schwerpunkt.“

Über die Finanzierung des regionalen Mittelstands, den Vermögensaufbau, die Altersvorsorge und die flächendeckende Bargeldversorgung hinaus sei die OLB auch deshalb ein in der Region fest verankerter Partner, weil die Bank sich in vielfältiger Form engagiere. Hierzu zähle in erster Linie die Förderung von sowohl größeren (Festivals) wie auch kleineren Projekten (Fortbildungen).

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Zweiter Tag bei den Waldjugendspielen

Zweiter Tag bei den Waldjugendspielen

Kartoffelernte der Stadtschule Rotenburg

Kartoffelernte der Stadtschule Rotenburg

Schwerer Unfall auf der A29

Schwerer Unfall auf der A29

Tutorial: Lauch schneiden und waschen

Tutorial: Lauch schneiden und waschen

Meistgelesene Artikel

Schwerer Lkw-Unfall auf der A29 bei Wardenburg - kilometerlange Staus

Schwerer Lkw-Unfall auf der A29 bei Wardenburg - kilometerlange Staus

Feierei mit Dirndl und Lederhosen im Wildeshauser Krandel

Feierei mit Dirndl und Lederhosen im Wildeshauser Krandel

25 Anstecker für Holbeinschulkinder vom Generalkonsul

25 Anstecker für Holbeinschulkinder vom Generalkonsul

US-Fußballjuniorinnen siegen 4:0 gegen DFB-Auswahl

US-Fußballjuniorinnen siegen 4:0 gegen DFB-Auswahl

Kommentare