Kalkulation der Betriebskosten

Finanzierung des Urgeschichtlichen Zentrums in Wildeshausen gestaltet sich schwierig

Soll ein Urgeschichtliches Zentrum beherbergen: das ehemalige Feuerwehrhaus von Wildeshausen.
+
Soll ein Urgeschichtliches Zentrum beherbergen: das ehemalige Feuerwehrhaus von Wildeshausen.

Der Landkreis Oldenburg will sich zwar an den laufenden Kosten des Urgeschichtlichen Zentrums in Wildeshausen beteiligen. Aber womöglich wird nachverhandelt.

Die Finanzierung des geplanten Urgeschichtlichen Zentrums (UZW) in Wildeshausen gestaltet sich nicht ganz so komplikationslos, wie es sich die Stadt Wildeshausen gedacht hat. Bürgermeister Jens Kuraschinski erinnerte im Stadtrat daran, dass das Gremium im April beschlossen hatte, dass für die Herrichtung und den Betrieb des UZW eine mindestens 50-prozentige Kofinanzierung der laufenden Betriebskosten durch Dritte, insbesondere den Landkreis Oldenburg und den Zweckverband Wildeshauser Geest, Voraussetzung ist.

„Der Kreisausschuss hat nunmehr in seiner Sitzung am 4. Oktober beschlossen, in die Trägerschaft für das geplante UZW einzusteigen und die Betriebskosten zu 50 Prozent mitzutragen“, berichtete Kuraschinski. Der Beteiligungsanteil werde jedoch auf 100 000 Euro jährlich gedeckelt. Das, so erklärte der Bürgermeister, könne vielleicht bald nicht mehr reichen. „Es ist zu bedenken, dass die Inbetriebnahme erst 2024 vorgesehen ist. Mit Blick auf die Tarif- und Preisentwicklung wird die Deckelung des Beteiligungsanteils des Landkreises jedoch auf lange Sicht zu einer geringeren als der hälftigen Kostenbeteiligung führen.“

Demnächst stehen Gespräche zur Gründung des Trägervereins an

Da weitere potenzielle Mitglieder für einen Trägerverein des UZW voraussichtlich lediglich kleinere Beiträge zu den Betriebskosten beisteuern könnten, wären aus Sicht der Stadtverwaltung zukünftig erneut Gespräche mit dem Landkreis erforderlich, um eine dauerhaft hälftige Finanzierung zu erreichen. „Demnächst stehen nun die Gespräche zur Gründung eines Trägervereins an“, kündigte Kuraschinski an.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Trickdiebe in der Wildeshauser Innenstadt

Trickdiebe in der Wildeshauser Innenstadt

Trickdiebe in der Wildeshauser Innenstadt
Gnadenhof in Dünsen: Erste Unterstützung, aber auch neue Sorgen

Gnadenhof in Dünsen: Erste Unterstützung, aber auch neue Sorgen

Gnadenhof in Dünsen: Erste Unterstützung, aber auch neue Sorgen
Schrottanhänger mit 24 Tonnen Champagner aus dem Verkehr gezogen

Schrottanhänger mit 24 Tonnen Champagner aus dem Verkehr gezogen

Schrottanhänger mit 24 Tonnen Champagner aus dem Verkehr gezogen
Horror-Unfall auf der A 1 bei Wildeshausen: Ex-Profiboxer muss in Haft

Horror-Unfall auf der A 1 bei Wildeshausen: Ex-Profiboxer muss in Haft

Horror-Unfall auf der A 1 bei Wildeshausen: Ex-Profiboxer muss in Haft

Kommentare