Finale am 29. Mai im Krandel: Schon viele Vorbestellungen

4000 Zuschauer möglich

+
Wolfgang Sasse hat die Veranstaltung organisiert.

Wildeshausen - Das große Finale der Fußball-Bezirksliga zwischen dem VfL Wittekind Wildeshausen und dem SV Atlas Delmenhorst beginnt am 29. Mai um 19.15 Uhr im Krandelstadion und könnte bis zu 4000 Zuschauer begeistern. So viele Fans dürfen laut Genehmigung der Stadt auf den Platz. Der Vorverkauf beginnt offiziell morgen ab 13 Uhr auf den Nebenplätzen des Krandels. Ab Dienstag gibt es Tickets zum Preis von 3,50 Euro (Kinder gratis) auch in der Geschäftsstelle der Wildeshauser Zeitung. Weitere Vorverkaufsstellen sind „Zorbas am Markt“, die „Brasserie“, „bs Sportartikel“,und die Tankstelle Hellmers in Wildeshausen.

„Es gibt nichts Schöneres als 29 Spiele in der Tabelle nebeneinanderher zu marschieren, und dass am Ende im Finale die Entscheidung fällt“, sagt Fußball-Abteilungsleiter Ottmar Jöckel. Er wünsche sich, dass das Spiel sauber und fair über die Bühne geht. An einer anschließenden Sportgerichtsverhandlung könne niemand Interesse haben, so Jöckel mit Blick auf mehrere Urteile gegen den SV Atlas in dieser Saison.

Grundsätzlich darf jeder im Stadion dort stehen oder sitzen, wo er möchte, betont Organisator Wolfgang Sasse. Der Innenbereich ist für Film- und Zeitungsteams sowie den Trainerstab reserviert. Ziel ist es jedoch, die Delmenhorster und Wildeshauser Fans in bestimmten Bereichen unterzubringen. Es gibt strenge Einlasskontrollen und einen Sicherheitsdienst, der mit Hunden für Ordnung sorgen soll. Die Glaner Straße ist für die Zeit der Sonderveranstaltung nur in eine Richtung befahrbar, weil an beiden Seiten Autos parken. Im Anschluss an das Spiel ist die Meisterschaftsehrung durch Staffelleiter Frank Schule geplant, denn der Sieger steigt direkt in die Landesliga auf.

dr

Mehr zum Thema:

Germanwings-Absturz: Gutachten verärgert Hinterbliebene

Germanwings-Absturz: Gutachten verärgert Hinterbliebene

Ermittler rätseln über Motiv des London-Attentäters

Ermittler rätseln über Motiv des London-Attentäters

Trotz Tragödien im Mittelmeer wächst Kritik an den Rettern

Trotz Tragödien im Mittelmeer wächst Kritik an den Rettern

Riesige Open-Air-Ausstellung: València ist Feuer und Flamme

Riesige Open-Air-Ausstellung: València ist Feuer und Flamme

Meistgelesene Artikel

Frontal-Crash: 56-Jähriger lebensgefährlich verletzt

Frontal-Crash: 56-Jähriger lebensgefährlich verletzt

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Vater wird aus Sorge um kranke Tochter zum Betrüger

Vater wird aus Sorge um kranke Tochter zum Betrüger

Eisenbahntragödie forderte 1957 vier Menschenleben

Eisenbahntragödie forderte 1957 vier Menschenleben

Kommentare