Noch immer keine Entscheidung gefallen / Optimale Lösung wohl nur an neuem Standort

Feuerwehrhaus-Umbau sorgt für Sorgen

Ungünstig in der Innenstadt gelegen ist das alte Feuerwehrhaus.

Wildeshausen - WILDESHAUSEN (dr) · Allmählich drängt die Zeit, um eine Entscheidung zur Zukunft des Feuerwehrhauses in Wildeshausen zu treffen. In den kommenden Wochen soll dem Bauausschuss der Stadt ein neues Konzept des Planungsbüros Künzel, Pohl und Partner vorgestellt werden.

Der Arbeitskreis Feuerwehrhaus ist bereits von dem neuen Konzept in Kenntnis gesetzt worden. Ob dann ein Neubau an alter Stelle, also an der Huntestraße 47, erfolgen soll, oder ob es zur Suche eines neuen Standortes kommt, ist am Ende Entscheidung der Politik. Bereits im Februar dieses Jahres wurden den Bauausschussmitgliedern Pläne für einen Umbau des alten Gebäudes vorgestellt. Nach den damaligen Entwürfen war ein DIN-gerechter Umbau nicht möglich, wohl aber eine normgerechte Variante. Nun wurde jedoch noch ein anliegendes Grundstück in die Planungen mit einbezogen. Dem Vernehmen nach entwarfen die Planer nun ein U-förmiges Feuerwehrgebäude.

In dieser Form würde das Feuerwehrhaus auch von der Feuerwehr-Unfallkasse akzeptiert. Unklar ist jedoch einerseits, wie die An- und Abfahrten geregelt werden und anderseits, welche Anforderungen in der Zukunft erfüllt werden müssen. Viel Spielraum dürfte es nicht geben. Somit erscheint auch nach den neuen Planungen ein Neubau an anderer Stelle wahrscheinlicher. In den Haushaltsplan sind für das Jahr 2014 bereits 1,65 Millionen Euro eingestellt. Ursprünglich war geplant, das Feuerwehrhaus schon bis zum 30. Juni 2014 fertig zu stellen – mittlerweile dürfte es schwer werden, den Termin zu halten. Insbesondere dann, wenn ein neues Grundstück gesucht werden muss.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Die übelsten Fehltritte von Armin Laschet

Die übelsten Fehltritte von Armin Laschet

Die deutschen Bundeskanzler und die Bundeskanzlerin seit 1949

Die deutschen Bundeskanzler und die Bundeskanzlerin seit 1949

Die lustigsten Grimassen der Kanzlerin und Kanzlerkandidaten

Die lustigsten Grimassen der Kanzlerin und Kanzlerkandidaten

Wahrscheinlichste neue Ministerinnen und Minister

Wahrscheinlichste neue Ministerinnen und Minister

Meistgelesene Artikel

Mit 600 PS: 22-Jähriger rammt Sattelzug – Fünf Verletzte auf A1 bei Wildeshausen

Mit 600 PS: 22-Jähriger rammt Sattelzug – Fünf Verletzte auf A1 bei Wildeshausen

Mit 600 PS: 22-Jähriger rammt Sattelzug – Fünf Verletzte auf A1 bei Wildeshausen
Susanne Mittag (SPD) gewinnt das Direktmandat im Wahlkreis 28: Alle Stimmen ausgezählt

Susanne Mittag (SPD) gewinnt das Direktmandat im Wahlkreis 28: Alle Stimmen ausgezählt

Susanne Mittag (SPD) gewinnt das Direktmandat im Wahlkreis 28: Alle Stimmen ausgezählt
Heftige Reaktionen auf 2G-Regel: „Kack denen vor die Tür“

Heftige Reaktionen auf 2G-Regel: „Kack denen vor die Tür“

Heftige Reaktionen auf 2G-Regel: „Kack denen vor die Tür“
Harpstedter Loge-Siedlung avanciert zur Trödelmeile

Harpstedter Loge-Siedlung avanciert zur Trödelmeile

Harpstedter Loge-Siedlung avanciert zur Trödelmeile

Kommentare