Alarm in Wildeshausen

Vergessenes Essen auf Herd sorgt für Feuerwehreinsatz

Wildeshausen - Die Freiwilligen Feuerwehren Wildeshausen und Düngstrup sind am Donnerstagabend gegen 20.30 Uhr wegen Verdachts auf einen Wohnungsbrand an den Reepmoorsweg in Wildeshausen ausgerückt. Vor Ort stellte sich jedoch heraus, dass ein Bewohner des Mehrfamilienhauses lediglich sein Essen auf dem Herd vergessen hatte und vermutlich eingeschlafen war. Dadurch war es zur Rauchentwicklung gekommen, die folglich die Einsatzkräfte auf den Plan gerufen hatte.

Die Feuerwehren wurden per Sirene alarmiert. Mindestens neun Fahrzeuge waren mit mehr als 30 Kameraden an dem abendlichen Einsatz beteiligt. Auch die Drehleiter war vor Ort, musste jedoch wie fast alle Kräfte nicht eingesetzt werden.

Rettungskräfte betreuten den Bewohner. Ob er verletzt war, war am Abend nicht mehr mit absoluter Sicherheit zu erfahren. 

bor

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Der Reisewinter - Neues von Neckermann und Thomas Cook

Der Reisewinter - Neues von Neckermann und Thomas Cook

Bahnverkehr nach Unwetter weiter gestört

Bahnverkehr nach Unwetter weiter gestört

Der Auftakt beim Hurricane - die Tore sind offen

Der Auftakt beim Hurricane - die Tore sind offen

Katars Gegner stellen Bedingungen für Ende der Blockade

Katars Gegner stellen Bedingungen für Ende der Blockade

Meistgelesene Artikel

Vollsperrung der Pestruper Straße

Vollsperrung der Pestruper Straße

Verabschiedung an der Oberschule Harpstedt mit zahlreichen Ehrungen

Verabschiedung an der Oberschule Harpstedt mit zahlreichen Ehrungen

Junger Radfahrer stirbt nach Kollision mit Auto

Junger Radfahrer stirbt nach Kollision mit Auto

Kapitäninnen verlassen das St.-Peter-Schulschiff

Kapitäninnen verlassen das St.-Peter-Schulschiff

Kommentare