Feuerwehr verhindert Flächenbrand

Hochsitz brennt am Stoppelfeld

+
Unter Hochdruck wurde der Brand gelöscht.

Wildeshausen - Das hätte schlimmer enden können: Am Mittwoch wurde die Freiwillige Feuerwehr Wildeshausen um 19.14 Uhr zu einem Feuer an einen Hochsitz am Rande eines Stoppelfeldes in der Nähe des Lohmühlenweges gerufen. Als die Feuerwehr mit dem Tanklöschfahrzeug eintraf, hatten die Polizeibeamten die Ausbreitung des Brandes in den Wald bereits mit einem Feuerlöscher verhindert. Die Einsatzkräfte löschten dann die Flammen mit einem Hochdruckschnellangriff ab. Zurück blieb nach wenigen Minuten ein verkohlter Holzständer, der kaum noch zu nutzen sein dürfte.

dr

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Hochwasser-Einsatz der Verdener Feuerwehren

Hochwasser-Einsatz der Verdener Feuerwehren

Vorsicht: Hier lauern im Haushalt die meisten Keime

Vorsicht: Hier lauern im Haushalt die meisten Keime

Schnittvorlage: Tomaten einfach häuten

Schnittvorlage: Tomaten einfach häuten

Ortsbrandmeister Jonas Baum zeigt Rettungszentrum in Angelse

Ortsbrandmeister Jonas Baum zeigt Rettungszentrum in Angelse

Meistgelesene Artikel

Landwirtschaftliche Zugmaschinen stoßen in Bühren zusammen

Landwirtschaftliche Zugmaschinen stoßen in Bühren zusammen

ALS-Patient auf Abschiedstour: Wenn eine Diagnose alles verändert

ALS-Patient auf Abschiedstour: Wenn eine Diagnose alles verändert

18-Jähriger im Alfsee bei Bramsche ertrunken

18-Jähriger im Alfsee bei Bramsche ertrunken

Unfall bei Unwetter: Auto überschlägt sich mehrfach

Unfall bei Unwetter: Auto überschlägt sich mehrfach

Kommentare