Feuerwehr verhindert Flächenbrand

Hochsitz brennt am Stoppelfeld

+
Unter Hochdruck wurde der Brand gelöscht.

Wildeshausen - Das hätte schlimmer enden können: Am Mittwoch wurde die Freiwillige Feuerwehr Wildeshausen um 19.14 Uhr zu einem Feuer an einen Hochsitz am Rande eines Stoppelfeldes in der Nähe des Lohmühlenweges gerufen. Als die Feuerwehr mit dem Tanklöschfahrzeug eintraf, hatten die Polizeibeamten die Ausbreitung des Brandes in den Wald bereits mit einem Feuerlöscher verhindert. Die Einsatzkräfte löschten dann die Flammen mit einem Hochdruckschnellangriff ab. Zurück blieb nach wenigen Minuten ein verkohlter Holzständer, der kaum noch zu nutzen sein dürfte.

dr

Mehr zum Thema:

"Schwung und Kraft": Vettel jagt Hamilton in Australien

"Schwung und Kraft": Vettel jagt Hamilton in Australien

Neue Bewegung in Aufarbeitung der Germanwings-Katastrophe

Neue Bewegung in Aufarbeitung der Germanwings-Katastrophe

Ermittler rätseln über Motiv des London-Attentäters

Ermittler rätseln über Motiv des London-Attentäters

Trotz Tragödien im Mittelmeer wächst Kritik an den Rettern

Trotz Tragödien im Mittelmeer wächst Kritik an den Rettern

Meistgelesene Artikel

Frontal-Crash: 56-Jähriger lebensgefährlich verletzt

Frontal-Crash: 56-Jähriger lebensgefährlich verletzt

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Vater wird aus Sorge um kranke Tochter zum Betrüger

Vater wird aus Sorge um kranke Tochter zum Betrüger

Eisenbahntragödie forderte 1957 vier Menschenleben

Eisenbahntragödie forderte 1957 vier Menschenleben

Kommentare