Feierliche Einweihung des Anbaus am Kindergarten Schatzinsel

Neue Krippenräume und ein Bobby-Car für den Fuhrpark

+
Lars Löwensen und Katja Jöllenbeck zeigen den Gästen das neue Bobby-Car für den Krippenfuhrpark.

Wildeshausen - Von Dierk Rohdenburg. Vor einem Jahr wurde die Krippe im Kindergarten Schatzinsel in Betrieb genommen. Am Sonnabend wurde sie feierlich eingeweiht. Es schloss sich ein großes Fest mit Tag der offenen Tür an.

Wildeshausen möchte kinderfreundlich sein und setzt auf junge Familien, die in den Baugebieten ein Haus kaufen. Da ist es selbstverständlich, dass auch die Versorgung mit Betreuungseinrichtungen stimmen muss. Deshalb gab es auch keine langen Diskussionen im Stadtrat, ob der Bau und Betrieb einer neuen Kinderkrippe in der evangelisch-lutherischen Einrichtung unterstützt wird.

„Um die Krippe zu ermöglichen, haben die Stadt Wildeshausen, der Landkreis Oldenburg und das Land Niedersachsen rund 290000 der 330000 Euro übernommen“, berichtete der stellvertretende Bürgermeister Wolfgang Däubler in einem Grußwort. „Ihr Konzept, dass das Kind im Mittelpunkt steht und spielend lernt, ist überzeugend.“ Die Krippe ergänze und unterstütze die Familie. Für einen erfolgreichen Besuch der Gruppe, sei es unerlässlich, dass Eltern und Erzieher gut zusammenarbeiten, dass sie „eine vertrauensvolle Beziehung aufbauen und sich regelmäßig austauschen“. Von diesem anspruchsvollen Konzept, so Däubler, hätten sich die Eltern angesprochen gefühlt, denn alle 15 Plätze seien seit der Inbetriebnahme vergeben.

Der stellvertretende Landrat Eduard Hüsers konnte dem nur zustimmen. „Das ist ein weiterer Mosaikstein auf dem Weg, die Kinderbetreuung im Landkreis auszubauen“, betonte er. Wichtig sei es, dass die Kinder eine „wohlige Atmosphäre“ vorfinden, und das sei in der „Schatzinsel“ auf jeden Fall so.

Zur Einweihung waren auch Vertreter anderer Kindergärten und Schulen gekommen. Roswitha Remmert, Rektorin von der Wallschule, bekräftigte die gute Zusammenarbeit von Kindergarten und Schule, die sich gleich gegenüber liegen. Und dann packten Pastor Lars Löwensen und Katja Jöllenbeck vom Gemeindekirchenrat noch ein Überraschungsgeschenk aus. Nach dem feierlichen Empfang konnte der Krippen-Fuhrpark um ein Bobby-Car mit Anhänger erweitert werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Bilder: Freiburg gewinnen Hinspiel gegen Domzale

Bilder: Freiburg gewinnen Hinspiel gegen Domzale

Droht Venezuela eine Diktatur?

Droht Venezuela eine Diktatur?

Ursachenforschung nach tödlichem Hubschrauberabsturz in Mali

Ursachenforschung nach tödlichem Hubschrauberabsturz in Mali

Beängstigender Hagel-Sturm: In Istanbul ging fast nichts mehr 

Beängstigender Hagel-Sturm: In Istanbul ging fast nichts mehr 

Meistgelesene Artikel

Landwirtschaftliche Zugmaschinen stoßen in Bühren zusammen

Landwirtschaftliche Zugmaschinen stoßen in Bühren zusammen

ALS-Patient auf Abschiedstour: Wenn eine Diagnose alles verändert

ALS-Patient auf Abschiedstour: Wenn eine Diagnose alles verändert

Dem Gewächshaus wieder Leben eingehaucht

Dem Gewächshaus wieder Leben eingehaucht

„Genuss am Fluss“ steht „auf drei guten Säulen“

„Genuss am Fluss“ steht „auf drei guten Säulen“

Kommentare