Buchvorstellung am 24. August

Fake Poetry von Hans-Werner Aschoff

Hans-Werner Aschoff

Wildeshausen - Unter dem Titel „Fake Poetry – Echte, aber nicht ganz ernste Gedichte. Oder: Gedichte für Menschen, die alles haben. Auch Langeweile“ veröffentlicht der Autor Hans-Werner Aschoff kleine und feinsinnige lyrische Werke. Das Buch ist illustriert vom Wildeshauser Künstler Hartmut Berlinicke.

Am Donnerstag, 24. August, wird es ab 18 Uhr in der Galerie Wildeshausen, Harpsteder Straße 23, offiziell vorgestellt. In diesem Rahmen wollen Aschoff, Berlinicke und Verleger Bernd Oeljeschläger dann erörtern, wie inspirierend Gedichte für Menschen sein können, die alles haben. Auch Langeweile.

Das englische Wort „Fake“ bezeichnet im Allgemeinen einen Schwindel oder eine Fälschung. Seit der inflationären Benutzung dieses Wortes durch den amerikanischen Präsidenten Donald Trump hat es (nicht nur in der politischen Großwetterlage) deutlich an Popularität gewonnen, so die Veranstalter. 

Die Gedichte von Aschoff seien allerdings kein Fake – im Gegenteil: Mit scharfer Beobachtungsgabe und viel Sprachwitz schildere der Autor die komischen Seiten von „echten“ Lebenssituationen äußerst humorvoll und animiere den Leser, über Sinn und Unsinn manch alltäglicher Begebenheit nachzudenken.

Aschoff ist als Geschäftsführer der Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Landkreises Oldenburg bekannt. Er hat aber auch schon mal öffentlich Kostproben seines privaten lyrischen Schaffens gegeben.

dr

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

RB Leipzig feiert ersten Champions-League-Sieg

RB Leipzig feiert ersten Champions-League-Sieg

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Meistgelesene Artikel

„The Bland“ rockt sich in Ekstase

„The Bland“ rockt sich in Ekstase

Besuch im Waldorfkindergarten „Zwergenland“

Besuch im Waldorfkindergarten „Zwergenland“

„Zufriedenstellende Lösung“ für Ganderkeseer Altlast

„Zufriedenstellende Lösung“ für Ganderkeseer Altlast

Schwerer Unfall in Wardenburg: Motorradfahrer kollidiert mit Auto

Schwerer Unfall in Wardenburg: Motorradfahrer kollidiert mit Auto

Kommentare