Vom fairen Kaffee bis zu Werder Bremens Fußbällen

Vom fairen Kaffee bis zu Werder Bremens Fußbällen

+
Vom fairen Kaffee bis zu Werder Bremens Fußbällen

Morgens einen Kaffee oder Tee, nachmittags eine Banane und abends auf dem Sofa Fußball-Championsleague gucken. Wie all das mit Fair-Trade zusammenhängt, lässt sich bis zum 11.

Morgens einen Kaffee oder Tee, nachmittags eine Banane und abends auf dem Sofa Fußball-Championsleague gucken. März in der Ausstellung „Fair denken – kreativ handeln“ erfahren. Neun Türme aus Pappe zeigen im Foyer des Kreishauses informativ und kurz zum Beispiel welche Fair-Trade-Marken es für Lebensmittel gibt, was nachhaltiger Konsum ist sowie welche Recyclingmöglichkeiten es gibt. Und auch, welche Fußbälle fair gehandelt sind – die von Werder Bremen übrigens nicht, sagte Organisatorin Ana María Becker.

Foto: Bornholt

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Prinzessin Charlotte (2) ist einfach süß, auch schlecht gelaunt 

Prinzessin Charlotte (2) ist einfach süß, auch schlecht gelaunt 

Blutige Unruhen in Jerusalem: Bilder der Wut und Gewalt

Blutige Unruhen in Jerusalem: Bilder der Wut und Gewalt

William und Kate bringen Glamour nach Hamburg

William und Kate bringen Glamour nach Hamburg

Tote und viele Verletzte bei Unruhen wegen Tempelberg-Krise

Tote und viele Verletzte bei Unruhen wegen Tempelberg-Krise

Meistgelesene Artikel

Ferien sind nur ein Vorwand – Fahrradshop muss schließen

Ferien sind nur ein Vorwand – Fahrradshop muss schließen

Motorradfahrer verliert bei riskantem Überholmanöver auf der A1 Kontrolle 

Motorradfahrer verliert bei riskantem Überholmanöver auf der A1 Kontrolle 

18-Jähriger im Alfsee bei Bramsche ertrunken

18-Jähriger im Alfsee bei Bramsche ertrunken

Ein Kneipenviertel am Stellmacherplatz?

Ein Kneipenviertel am Stellmacherplatz?

Kommentare