Gruppen der Wildeshauser Feuerwehr üben mit Rüstwagen und Stabilierungssystem

Fachgerechte Rettung am verunfallten Fahrzeug

Zwei Wagen zur Übung: Die Feuerwehrgruppen trainierten die Stabilisierung von Unfallfahrzeugen. Foto: Feuerwehr

Wildeshausen – Zu den Aufgaben der Wildeshauser Freiwilligen Feuerwehr gehört neben der Brandbekämpfung regelmäßig die technische Hilfeleistung bei verunglückten Fahrzeugen – unter anderem auf der nahen Autobahn. Aus diesem Grund trafen sich die Mitglieder der ersten und der vierten Gruppe am Sonntag in der Frühe auf Einladung von Marco Backhus und Henrik Bock zum Übungsdienst mit zwei Fahrzeugen am Feuerwehrhaus in der Pagenmarsch.

An der Station von Backhus wurde der Rüstwagen mit seinen Gerätschaften behandelt. Diese wurden schließlich auf der neuen Ablageplane deponiert. „Dabei ging es auch um die grundlegende Ordnung des Raumes an einem verunfallten Fahrzeug“, berichtete Pressesprecher Daniel Engels.

An Bocks Station ging es um das Stabilisieren von verunglückten Fahrzeugen. Dazu wurde das „StabFast“-System an einem auf dem Kopf und einem auf der Seite liegenden Auto in Stellung gebracht. Bock demonstrierte zudem alternative Abstützmöglichkeiten. „Ein lehrreicher und interessant gestalteter Ausbildungsdienst, bei dem wichtiges Wissen vermittelt wurde“, so Engels.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Blickpunkt-Sommergewinnspiel 2019

Blickpunkt-Sommergewinnspiel 2019

Warum zu viele Smartphone-Anwendungen schaden

Warum zu viele Smartphone-Anwendungen schaden

Wandern an der Golden Gate von Altenbeken

Wandern an der Golden Gate von Altenbeken

Zwischen Stille und Lärm in Kalkutta

Zwischen Stille und Lärm in Kalkutta

Meistgelesene Artikel

Vielfältige Einsätze gehen ins Geld

Vielfältige Einsätze gehen ins Geld

Aldi an der Harpstedter Straße öffnet Markt im Dezember

Aldi an der Harpstedter Straße öffnet Markt im Dezember

Buchhandlung „bökers“ will weg vom Plastik

Buchhandlung „bökers“ will weg vom Plastik

Anliegern droht Ausbau-Rechnung

Anliegern droht Ausbau-Rechnung

Kommentare