Einweihung Hertford-Brunnen

+
Vor wenigen Tagen mauerten Klaus Poppe (links) und Markus Gutke noch am Brunnen. Inzwischen sind die Arbeiten abgeschlossen. - 

Wildeshausen - Nach knapp achtwöchiger Bauphase ist die Erneuerung des Hertford-Brunnens am Westertor abgeschlossen. Wenige Restarbeiten sind noch zu erledigen. 

Die offizielle Einweihung des Brunnens und des umgestalteten Platzes (Kosten: 70 .000 Euro) ist für Dienstag, 16. August, geplant. Ab 18 Uhr gibt es ein öffentliches Konzert von Erika-Janna Petersen mit dem Titel „Iduna die Zirkusprinzessin“ im historischen Rathaussaal, anschließend kommt es ab 19.30 Uhr zur feierlichen Einweihung des Hertford-Brunnens vor Ort. Ab 20 Uhr wartet ein Sektempfang mit Imbiss im Trauzimmer des historischen Rathauses auf die geladenen Gäste. Zur Einweihung wird Bürgermeister Jens Kuraschinski auch die Bürgermeisterin Linda Radford aus Hertford sowie weitere Gäste aus Wildeshausens Partnerstadt begrüßen. Während der Einweihungsfeier wird die Westerstraße von 19 bis 20.15 Uhr gesperrt.

Mit den am 6. Juni begonnenen Bauarbeiten setzte die Stadtverwaltung eine Empfehlung des Ausschusses für Stadtplanung, Bau und Umwelt vom 18. Februar um. Der Verwaltungsausschuss hatte sich am 25. Februar dieser Empfehlung angeschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

William und Kate bringen Glamour nach Hamburg

William und Kate bringen Glamour nach Hamburg

Tote und viele Verletzte bei Unruhen wegen Tempelberg-Krise

Tote und viele Verletzte bei Unruhen wegen Tempelberg-Krise

Poetry-Slam-Vorrunde am Freitag

Poetry-Slam-Vorrunde am Freitag

Mindestens zwei Tote bei Protesten in Venezuela

Mindestens zwei Tote bei Protesten in Venezuela

Meistgelesene Artikel

Ferien sind nur ein Vorwand – Fahrradshop muss schließen

Ferien sind nur ein Vorwand – Fahrradshop muss schließen

Motorradfahrer verliert bei riskantem Überholmanöver auf der A1 Kontrolle 

Motorradfahrer verliert bei riskantem Überholmanöver auf der A1 Kontrolle 

18-Jähriger im Alfsee bei Bramsche ertrunken

18-Jähriger im Alfsee bei Bramsche ertrunken

Ein Kneipenviertel am Stellmacherplatz?

Ein Kneipenviertel am Stellmacherplatz?

Kommentare