Einsatz der Wildeshauser Feuerwehr.

Fett brennt in Kochtopf

+
Einsatz der Wildeshauser Feuerwehr.

Wildeshausen - Wegen starken Qualms wurden die Feuerwehren aus Wildeshausen und Düngstrup am Mittwoch zu einer Wohnung an der Heemstraße in Wildeshausen gerufen

Als die Einsatzkräfte um 19 Uhr vor Ort waren, stellte sich heraus, dass in einer Wohnung Fett in einem Topf gebrannt hatte. Die Bewohner hatten den Herd noch ausschalten und den Topf mit dem Deckel verschließen können, sodass sich das Feuer nicht ausbreitete. Dennoch war die Wohnung stark verqualmt. Die Feuerwehr trug den Topf unter Atemschutz aus dem Haus und belüftete anschließend die Räume..

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Dauerregen lässt Pegel steigen

Dauerregen lässt Pegel steigen

So verzichten Sie im Alltag auf unnötig viel Plastik

So verzichten Sie im Alltag auf unnötig viel Plastik

Ford Fiesta im Test: König der Kleinwagen

Ford Fiesta im Test: König der Kleinwagen

Zwei Elfmeter-Tore: DFB-Elf zieht ins EM-Viertelfinale ein

Zwei Elfmeter-Tore: DFB-Elf zieht ins EM-Viertelfinale ein

Meistgelesene Artikel

Landwirtschaftliche Zugmaschinen stoßen in Bühren zusammen

Landwirtschaftliche Zugmaschinen stoßen in Bühren zusammen

18-Jähriger im Alfsee bei Bramsche ertrunken

18-Jähriger im Alfsee bei Bramsche ertrunken

Unfall bei Unwetter: Auto überschlägt sich mehrfach

Unfall bei Unwetter: Auto überschlägt sich mehrfach

„Genuss am Fluss“ steht „auf drei guten Säulen“

„Genuss am Fluss“ steht „auf drei guten Säulen“

Kommentare