Helmut Müller hofft auf einen Veranstaltungsort im Herzen Wildeshausens

Eine Halle auf der Parkpalette?

Die Parkpalette in Wildeshausen.
+
Kann dieser Bau eine Halle tragen? Immobilienkaufmann Helmut Müller glaubt, dass die Parkpalette stabil genug für ein Veranstaltungszentrum ist.

Wildeshausen – Die Kreisstadt Wildeshausen benötigt bald einen großen Veranstaltungsraum, in dem Konzerte und Theaterstücke mit mehreren Hundert Besuchern oder Gilde-Versammlungen über die Bühne gehen können. Denn spätestens ab Sommer des nächsten Jahres steht die Widukindhalle an den Berufsbildenden Schulen dafür nicht mehr zur Verfügung, weil sie nach einer umfassenden Sanierung nur noch als Sporthalle genutzt werden kann.

Wie berichtet, möchte sich die Stadt nicht an den Zusatzkosten in Höhe von 450 000 Euro beteiligen, die die weitere Nutzung als Veranstaltungsort ermöglicht hätten. Die Halle gehört dem Landkreis Oldenburg. Doch wo gibt es Alternativen? Der Wildeshauser Immobilienkaufmann Helmut Müller hat eine Idee, die er gerne geprüft haben möchte: eine Mehrzweckhalle auf der Parkpalette am Gildeplatz. „Meiner Meinung nach sind die Voraussetzungen dafür gegeben“, so der 73-jährige Wildeshauser, der auch schon bei anderen Gebäuden wie dem Soldatenheim (jetzt Musikschule), der Villa Knagge (bald Anwaltskanzlei) oder einem Firmengebäude an der Daimlerstraße (bald Polizeikommissariat) erfolgreich nach neuen Nutzungsmöglichkeiten gesucht hat. „Wir haben keinen Saal und keine Halle mehr in Wildeshausen“, so Müller. „Aber auf das Deck der Parkpalette könnte man eine Halle bauen.“

Seiner Einschätzung nach ließe sich das architektonisch so lösen, dass der Aufbau sowohl mit dem LzO-Gebäude als auch dem Umfeld der St.-Peter-Kirche gut zusammenpasst. Müller glaubt, dass man die meisten Parkplätze im unteren Bereich weiter nutzen kann. „Etwa 32 Stellplätze würden wegfallen. Die könnte man aber im Bereich der Herrlichkeit bei der Polizei kompensieren, wo jetzt unter anderem Dienstwagen stehen“, so Müller. Ihm schwebt zudem vor, ein Geschoss mit Blickrichtung zur Kirche teilweise als Freifläche zu nutzen, auf der Gastronomie denkbar wäre. „Wir müssen auch etwas für die Jugend in der Stadt anbieten“, meint Müller mit Blick darauf, dass die Veranstaltungs- und Versammlungsorte rar sind. Im Herzen der Stadt könnte es Konzerte, Flohmärkte, Theater sowie Messen geben.

Könnte die Struktur stabil genug sein?

„Die Realisierung eines Hallenneubaus muss gar nicht so teuer werden“, glaubt Müller. Vermutlich könne die Stadt auch Fördergelder dafür einwerben. Geklärt werden müsste, ob der Betonbau überhaupt über die nötige Statik verfügt. Das 1988 eingeweihte Bauwerk musste wie viele andere Betonbauten in der Vergangenheit öfter saniert werden. Im vergangenen Jahr wurden Stahlträger gesandstrahlt, weil sie Rost angesetzt hatten. Eigentlich war die komplette Sanierung der Parkpalette schon für das vergangene Jahr geplant gewesen. Ursprünglich hatte die Stadt 870 000 Euro dafür in den Haushalt eingestellt. Günstiger dürfte die Rechnung wegen deutlich gestiegener Baukosten nicht werden. Aber Müller meint, dass es sich lohnen könnte.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Brandschutzprüfung: Polizei bricht in „Rigaer 94“ Türen auf

Brandschutzprüfung: Polizei bricht in „Rigaer 94“ Türen auf

Italien nach Sieg gegen die Schweiz im EM-Achtelfinale

Italien nach Sieg gegen die Schweiz im EM-Achtelfinale

Wales siegt dank Bale und Ramsey - Türkei vor Turnier-Aus

Wales siegt dank Bale und Ramsey - Türkei vor Turnier-Aus

Biden und Putin gehen beim Gipfel in Genf aufeinander zu

Biden und Putin gehen beim Gipfel in Genf aufeinander zu

Meistgelesene Artikel

„Impfdosis-Retter“ müssen fix sein

„Impfdosis-Retter“ müssen fix sein

„Impfdosis-Retter“ müssen fix sein
Sorge um Zukunft des „Landhauses Dünsen“

Sorge um Zukunft des „Landhauses Dünsen“

Sorge um Zukunft des „Landhauses Dünsen“
Das letzte Gelöbnis in der Lilienthal-Kaserne

Das letzte Gelöbnis in der Lilienthal-Kaserne

Das letzte Gelöbnis in der Lilienthal-Kaserne
CDU stellt Liste zur Stadtratswahl 2021 auf

CDU stellt Liste zur Stadtratswahl 2021 auf

CDU stellt Liste zur Stadtratswahl 2021 auf

Kommentare