Zeugen gesucht

Einbruch im Altenzentrum

+
Der durch den Einbruch entstandene Schaden wird auf mindestens 500 Euro geschätzt.

Wildeshausen - Ein Altenzentrum an der Heemstraße in Wildeshausen war das Ziel von Einbrechern.

Sie verschafften sich zwischen Mittwoch um 18 Uhr und Donnerstag um 6.55 Uhr gewaltsam Zutritt zum Empfangs-/Anmeldebereich und durchsuchten dort Schränke nach Wertgegenständen. Das teilte die Polizei am Freitag mit. 

Zum eventuell erlangten Diebesgut konnten die Beamten keine Angaben machen. Der durch den Einbruch entstandene Schaden wird auf mindestens 500 Euro geschätzt. Zeugen werden gebeten, sich unter Telefon 04431/9410 bei der Polizei zu melden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Türkische Opposition fürchtet weiter Repressionen

Türkische Opposition fürchtet weiter Repressionen

Nur Platz zwei nach Werth-Desaster beim CHIO

Nur Platz zwei nach Werth-Desaster beim CHIO

Das sind die acht schönsten Strände am Gardasee

Das sind die acht schönsten Strände am Gardasee

Das Werder-Donnerstagstraining

Das Werder-Donnerstagstraining

Meistgelesene Artikel

Aldi plant Abriss nach Weihnachten

Aldi plant Abriss nach Weihnachten

Ehrenmal vulgär verunstaltet: Bürger bilden Reinigungstrupp

Ehrenmal vulgär verunstaltet: Bürger bilden Reinigungstrupp

Tierärztin Wiebke Miesner zahlt für Katzen-Operation

Tierärztin Wiebke Miesner zahlt für Katzen-Operation

Einbrecher dringen in Kapelle ein

Einbrecher dringen in Kapelle ein

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.