Mehrere Automaten in Wildeshausen aufgebrochen

Einbrecher rauben Geldkassetten aus Spielothek

Einbruch in eine Wildeshauser Spielhalle: Die Polizei sucht Zeugen.
+
Einbruch in eine Wildeshauser Spielhalle: Die Polizei sucht Zeugen.

Wildeshausen – Ob Unbekannte am Wochenende bei einem Diebstahl in einer Wildeshauser Spielhalle große Beute gemacht haben, ist noch nicht bekannt und wird wohl auch nicht so gerne von der Polizei und den Inhabern mitgeteilt.

Auf jeden Fall sind unbekannte Täter in der Zeit von Freitag um 23.30 Uhr bis Samstag um 11.30 Uhr in eine Spielothek in der Wildeshauser Innenstadt eingedrungen und haben im Inneren mehrere Automaten aufgebrochen. Sie konnten die Geldkassetten stehlen und flüchten. Die Polizei sucht nun Zeugen und bittet sie, sich unter Telefon 04431/989115 zu melden.

Weitere Meldungen vom Wochenende:

Am Sonnabend befuhr ein 70-jähriger Autofahrer aus Bremen gegen 16.30 Uhr die Oldenburger Landstraße in Delmenhorst stadtauswärts. Ein 77-jähriger Fahrradfahrer aus Ganderkesee befuhr zunächst den rechtsseitigen Radweg der Oldenburger Landstraße stadtauswärts und wollte die Fahrbahn queren. Dabei übersah der Radfahrer den herannahenden Wagen, worauf es auf der Fahrbahn zu einem Zusammenstoß kam. Der Radfahrer zog sich hierbei Verletzungen zu und wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Der Schaden wird von der Polizei auf 500 Euro geschätzt.

Ebenfalls am Sonnabend war ein 39-jähriger Autofahrer aus Delmenhorst gegen 3.02 Uhr mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit und in Schlangenlinien auf der Elbinger Straße in Delmenhorst unterwegs. Nach dem Abbiegen auf die Breslauer Straße kam es laut Polizei fast zum Zusammenstoß mit am Fahrbahnrand geparkten Autos. Der Fahrer konnte angehalten und kontrolliert werden. Dabei stellten die Beamten eine erhebliche Alkoholbeeinflussung (ein Alkoholtest konnte nicht erbracht werden) mit starken Ausfallerscheinungen fest. Daraufhin wurde eine Blutentnahme vorgenommen. Der Führerschein wurde beschlagnahmt.

Am Sonnabend befuhr ein 30-Jähriger gegen 0.50 Uhr die Bismarckstraße in Delmenhorst und wurde durch die Polizei kontrolliert. Dabei stellten die Beamten fest, dass der Mann unter dem Einfluss berauschender Mittel stand. Ein Drogentest verlief positiv auf THC. Daraufhin wurde eine Blutentnahme angeordnet.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Die übelsten Fehltritte von Armin Laschet

Die übelsten Fehltritte von Armin Laschet

Die deutschen Bundeskanzler und die Bundeskanzlerin seit 1949

Die deutschen Bundeskanzler und die Bundeskanzlerin seit 1949

Die lustigsten Grimassen der Kanzlerin und Kanzlerkandidaten

Die lustigsten Grimassen der Kanzlerin und Kanzlerkandidaten

Wahrscheinlichste neue Ministerinnen und Minister

Wahrscheinlichste neue Ministerinnen und Minister

Meistgelesene Artikel

Mit 600 PS: 22-Jähriger rammt Sattelzug – Fünf Verletzte auf A1 bei Wildeshausen

Mit 600 PS: 22-Jähriger rammt Sattelzug – Fünf Verletzte auf A1 bei Wildeshausen

Mit 600 PS: 22-Jähriger rammt Sattelzug – Fünf Verletzte auf A1 bei Wildeshausen
Heftige Reaktionen auf 2G-Regel: „Kack denen vor die Tür“

Heftige Reaktionen auf 2G-Regel: „Kack denen vor die Tür“

Heftige Reaktionen auf 2G-Regel: „Kack denen vor die Tür“
Knapp ein Hektar Wald entfernt

Knapp ein Hektar Wald entfernt

Knapp ein Hektar Wald entfernt
Kind in Wildeshausen angefahren: Fahrer oder Fahrerin flüchtet

Kind in Wildeshausen angefahren: Fahrer oder Fahrerin flüchtet

Kind in Wildeshausen angefahren: Fahrer oder Fahrerin flüchtet

Kommentare