Im Schnitt 18 Prozent teurer als 2015

Preise für Einfamilienhäuser ziehen weiter an

Landkreis - Wer im ersten Quartal dieses Jahres ein Eigenheim im Landkreis Oldenburg gekauft hat, musste 18 Prozent mehr zahlen als noch vor drei Jahren. Das zeigt eine Auswertung der LBS Norddeutsche Landesbausparkasse Berlin-Hannover. Damit müssen Käufer zwar tiefer in die Tasche greifen, in anderen Landkreisen sind die Preise allerdings noch deutlich stärker gestiegen.

Laut der LBS, deren Statistiker 222 Inserate für Objekte im Landkreis Oldenburg in Tageszeitungen und im Internet ausgewertet haben, beträgt der durchschnittliche Preis eines Einfamilienhauses 285.000 Euro. Die mittlere Größe liegt bei 168 Quadratmetern. Die Preissteigerung liegt bei sechs Prozent pro Jahr. Die Angaben beziehen sich immer auf gebrauchte Eigenheime, also keine Neubauten.

Im Nachbarlandkreis Vechta werden im Schnitt 298.000 Euro pro Einfamilienhaus aufgerufen. Der Preis ist seit 2015 um elf Prozent pro Jahr gestiegen. Im Landkreis Diepholz liegt der mittlere Wert zwar bei nur 229.350 Euro, ist dafür aber seit 2015 um neun Prozent pro Jahr angezogen. Dafür scheinen sich die Preise in der Stadt Oldenburg zu stabilisieren. 

Zwei Prozent mehr pro Jahr

Im Vergleich zu vor drei Jahren sind sie nur um zwei Prozent pro Jahr gestiegen. Derzeit werden durchschnittlich 325.000 Euro für ein Eigenheim aufgerufen. In der Stadt Delmenhorst fallen die Preise statistisch gesehen allerdings pro Jahr um 19 Prozent höher aus als im Vorjahr. Anfang 2018 wurden im Schnitt 279.000 Euro pro Haus verlangt.

Die LBS-Mitarbeiter haben auch die Lage in den Gemeinden betrachtet. Im Mittelwert sind demnach Einfamilienhäuser in der Samtgemeinde Harpstedt mit 298.000 Euro am teuersten. Allerdings beruht die Zahl auf einer Auswertung von nur 16 Inseraten beziehungsweise Verkäufen. Mangels Datenmaterials gibt es aus Dötlingen gar keine Informationen.

295.000 Euro für ein Haus in Wildeshausen

Dafür liegen aus der Kreisstadt ausreichend Angaben vor. Mit 295.000 Euro ist der Hauskauf im Schnitt kaum günstiger als in Harpstedt. Die Gemeinden Hatten und Ganderkesee bewegen sich auf ähnlichem Niveau. Pro Quadratmeter werden in Wildeshausen im Mittel gut 2000 Euro aufgerufen. In den Gemeinden Großenkneten (knapp 1600 Euro) und Wardenburg (knapp 1800 Euro) zahlen Käufer dagegen deutlich weniger pro Quadratmeter.

Niedersachsenweit betrachtet, sind die Eigenheimpreise seit 2015 in allen Landkreisen gestiegen. Spitzenreiter ist Osnabrück, wo die Hälfte aller inserierten Objekte für 450.000 Euro und mehr angeboten wird.

„Vor allem für junge Familien wird es immer schwerer, in den Städten und deren unmittelbarem Umland bezahlbare Eigenheime zu finden“, schätzt Rüdiger Kamp, Vorstandsvorsitzender der LBS Nord, die Lage ein.

bor

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Schweden mühen sich zum Sieg - "Wir haben uns reingehängt"

Schweden mühen sich zum Sieg - "Wir haben uns reingehängt"

Tag des offenen Hofes in Lembruch

Tag des offenen Hofes in Lembruch

Lesefreude-Fest im Landpark Lauenbrück

Lesefreude-Fest im Landpark Lauenbrück

40-jähriges Bestehen der Seniorengruppe Westervesede

40-jähriges Bestehen der Seniorengruppe Westervesede

Meistgelesene Artikel

Beim Einparken übersehen - Frau wird schwer verletzt

Beim Einparken übersehen - Frau wird schwer verletzt

Totalschaden: Auto brennt auf der A1

Totalschaden: Auto brennt auf der A1

Public Viewing in der Region: Wo bitte geht‘s hier zur WM?

Public Viewing in der Region: Wo bitte geht‘s hier zur WM?

Brief zu Ausbau der A1 soll zum Minister

Brief zu Ausbau der A1 soll zum Minister

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.