Agentur „mischMIT!“ erweitert Angebot zusammen mit dem Landkreis Oldenburg

Ehrenamtsberatungsstelle ab 2020

Der neue Vorstand: Oliver Brinkhus (Beisitzer), Bernhard Block (2. Vorsitzender), Anke Koch (2. Vorsitzende), Bodo Bode (Schatzmeister), Dieter Brüggmann (1. Vorsitzender) und Sascha Lücke (Beisitzer, v.l.) Foto: Büttner

Wildeshausen – Die Freiwilligenagentur „mischMIT!“ nimmt im Landkreis Oldenburg weiter Fahrt auf. So berichtete der Vorsitzende des Vereins, Dieter Brüggmann, im Rahmen der Mitgliederversammlung am Freitag in den eigenen Räumen, dass der Landkreis Oldenburg die Agentur um eine Ehrenamtsberatungsstelle und eine Selbsthilfekontaktstelle erweitern möchte. Durch dieses Angebot sollen die Tätigkeiten von „mischMIT!“ noch vielfältiger werden und tiefer in die Details gehen. Die Beratungsstelle werde beispielsweise die Themen Versicherung, Haftung, Steuer, Mitgliederversammlung, Datenschutz, Pressearbeit, Gründung und Auflösung von Vereinen sowie Satzungsfragen bearbeiten und Kontakte zu Experten herstellen.

Die Beratungs- und die Kontaktstelle sollen im ersten Quartal des kommenden Jahres eröffnet werden. „Dadurch werden wir finanziell deutlich gesicherter aufgestellt sein“, freute sich Brüggmann.

„Wir strahlen schon jetzt in viele Bereiche des Landkreises aus“, erklärte Geschäftsführer Thorben Kienert. Das Interesse in der Region wachse weiter. Bereits jetzt käme ein Drittel der Interessierten aus den Nachbargemeinden zu den Beratungen. „Wir sind nun neben Wildeshausen auch in den Gemeinden Dötlingen, Hatten und Großenkneten sowie in der Samtgemeinde Harpstedt aktiv“, zeigte sich der Leiter über die Entwicklung sehr erfreut.

Im Jahr 2018 haben Kienert und sein Team rund 160 Beratungen für 93 Interessierte angeboten. Da eine vollständige Vermittlung mehr als ein Gespräch umfasst, fällt die Anzahl der Beratungen höher aus. Zum Jahresende 2018 arbeiteten 77 Einrichtungen mit „mischMIT!“ zusammen. Davon sind 13 gemeinnützige Einrichtungen erst im vergangenen Jahr hinzugekommen.

Zu den verschiedenen Aufgaben zählt die Freiwilligenagentur auch ihre Angebote an Fortbildungen. Unter der Überschrift „Ehrenamtliche Hilfe für Geflüchtete“ wurden beispielsweise Vorträge und Workshops angeboten.

Auf der Tagesordnung standen auch die Vorstandswahlen. Bis auf den Vorsitzenden Brüggmann und Beisitzer Sascha Lücke wurden alle weiteren Positionen neu besetzt. „Unserem kleinen Verein stehen große Herausforderungen bevor“, machte Brüggmann den Anwesenden deutlich. „Daher werden wir zukünftig einen weiteren stellvertretenden Vorsitzenden im Vorstand haben.“ Anschließend wurden Anke Koch und Bernhard Block zu gleichberechtigten stellvertretenden Vorsitzenden gewählt. Koch ist zudem Schriftführerin. Den Posten des Schatzmeisters übernimmt Bodo Bode von Egbert Ahlrichs. Dieser und der scheidende zweite Vorsitzende Guido Moormann waren seit der Vereinsgründung im Amt. Neben dem wiedergewählten Sascha Lücke wurde der bisher kommissarisch eingesetzte Oliver Brinkhus als Beisitzer gewählt.  tbü

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Fahrer oft betrunken: Viele Unfälle mit E-Scootern in Berlin

Fahrer oft betrunken: Viele Unfälle mit E-Scootern in Berlin

Kopf-an-Kopf-Rennen erwartet: Parlamentswahl in Israel

Kopf-an-Kopf-Rennen erwartet: Parlamentswahl in Israel

Waldjugendtage im Verdener Stadtwald am Dienstag

Waldjugendtage im Verdener Stadtwald am Dienstag

Müll setzt dem russischen Naturparadies Baikalsee zu

Müll setzt dem russischen Naturparadies Baikalsee zu

Meistgelesene Artikel

Ganz in Weiß vor der Alexanderkirche

Ganz in Weiß vor der Alexanderkirche

Alte Gäste gehalten und neue gewonnen

Alte Gäste gehalten und neue gewonnen

Betrunkener Mann fällt vor Polizisten aus dem Auto

Betrunkener Mann fällt vor Polizisten aus dem Auto

Aldi an der Harpstedter Straße öffnet Markt im Dezember

Aldi an der Harpstedter Straße öffnet Markt im Dezember

Kommentare