Vasil Stoyanov und Cristiano Nucci eröffnen die „Trattoria Roma“

„Echte romanische Küche“ mitten in Wildeshausen

Freuen sich ab Freitag auf Gäste in ihrer „Trattoria Roma“: Vasil Stoyanov (links) und Cristiano Nucci hinter der Theke ihres Restaurants.
+
Freuen sich ab Freitag auf Gäste in ihrer „Trattoria Roma“: Vasil Stoyanov (links) und Cristiano Nucci hinter der Theke ihres Restaurants.

Wildeshausen – Wer italienische Gastronomie mag, der hat ab Freitag, 5. November, eine neue Adresse in Wildeshausen, die er einmal ausprobieren kann. Im ehemaligen Kayserhaus an der Kleinen Straße 18 eröffnet ab 17 Uhr die „Trattoria Roma“.

Hinter den Betreibern Vasil Stoyanov aus Bulgarien und Cristiano Nucci aus Italien liegt eine viermonatige aufreibende Zeit mit dem Aufbau des Restaurants. Sowohl im Innenbereich als auch vor und neben dem Gebäude gab es einiges zu tun, um den Gästen ein angenehmes Umfeld zu bieten. Unter anderem wurde das Pflaster im Außenbereich neu verlegt, im Innenbereich ist alles gestrichen und möbliert.

„Es gibt bei uns echte romanische Küche mit Pasta, Pizza sowie Fleisch“, kündigt Nucci an. Seine Familie betreibt seit mehr als 35 Jahren ein Lokal in der Heimat. Er selbst war als Koch in drei italienischen Lokalen in Deutschland tätig.

Schon lange den Plan für ein Restaurant gehabt

„Den Plan, ein Restaurant zu eröffnen, hatten wir schon lange“, berichtet Stoyanov. „Wir mussten aber lange suchen, bis wir endlich dieses Lokal gefunden hatten.“

Im einfach eingerichteten Raum gibt es von 11 bis 15 Uhr und 17 bis 22 Uhr traditionelle romanische Küche und viele Antipasti. Geöffnet ist zunächst täglich bis 23 Uhr. Es stehen 40 Plätze zur Verfügung. Dazu kommt der Nebenraum mit der großen Theke, wie sie früher auch schon das Kayserhaus prägte. Nun finden sich hier aber auch italienische Weine sowie Spirituosen.

Wer am Freitag ab 17 Uhr das Lokal betritt, hat die Möglichkeit, sich am kostenlosen Büfett zu bedienen. Nucci möchte so schon mal zeigen, was er an heimischen Köstlichkeiten zubereiten kann.

Essen mit italienischer Musikbegleitung

„Wir planen, in Zukunft öfters am Sonnabend zum Menü einzuladen“, kündigt Stoyanov an. Da würden die Gäste beim Essen mit italienischer Musik unterhalten. Das Lokal kann zudem für Feiern angemietet werden, wenn die Betreiber die Gastronomie für die Besucher übernehmen. „Wir werden schauen, wie es anläuft“, sagt Stoyanov. Die Wildeshauser müssten das Restaurant erst einmal kennen und lieben lernen. Zudem werde man die Öffnungszeiten der Küche an den Bedürfnissen der Gäste ausrichten.  

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Sechs Monate Audible inkl. Gratis-Hörbücher für monatlich 4,95 Euro statt 9,95 Euro

Sechs Monate Audible inkl. Gratis-Hörbücher für monatlich 4,95 Euro statt 9,95 Euro

Das sind die Minister und Ministerinnen der Ampel-Koalition

Das sind die Minister und Ministerinnen der Ampel-Koalition

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Meistgelesene Artikel

Deutlicher Protest gegen Querdenker

Deutlicher Protest gegen Querdenker

Deutlicher Protest gegen Querdenker
89-jährige Beifahrerin stirbt bei Verkehrsunfall

89-jährige Beifahrerin stirbt bei Verkehrsunfall

89-jährige Beifahrerin stirbt bei Verkehrsunfall
Eierdiebin per Videoaufzeichnung ermittelt

Eierdiebin per Videoaufzeichnung ermittelt

Eierdiebin per Videoaufzeichnung ermittelt
Auto überschlägt sich bei Schneeglätte

Auto überschlägt sich bei Schneeglätte

Auto überschlägt sich bei Schneeglätte

Kommentare