Beifahrer führt Schreckschusspistole mit

Unbelehrbar: Polizei erwischt berauschten Autofahrer gleich zweimal

Wildeshausen - Ein 27-Jähriger aus Garrel fiel der Polizei in der Nacht zu Donnerstag gleich zweimal auf. Bei beiden Kontrollen stellten die Beamten fest, dass der Mann unter dem Einfluss von Drogen stand.

Der 27-Jährige Autofahrer wurde zunächst gegen 23.10 Uhr auf der Ahlhorner Straße von den Beamten angehalten. Der Mann stand laut Polizei unter Drogen. Daher wurde ihm eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt.

Nur wenige Stunden später, gegen 4 Uhr, sahen die Polizeibeamten das zuvor kontrollierte Fahrzeug auf der Garreler Straße. Wieder saß der 27-Jährige hinter dem Steuer. Da der Drogentest auch ein zweites Mal positiv war, wurde dem Mann am frühen Morgen eine zweite Blutprobe entnommen. 

Der 28-Jährige führte eine geladene Schreckschusspistole mit sich, obwohl er keine waffenrechtliche Erlaubnis für das Führen besitzt. Den 27-Jährigen sowie seinen 28-jährigen Beifahrer aus Großenkneten erwartet nun ein Strafverfahren.

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Städtereise New York: Queens ist die Königin der Kulturen

Städtereise New York: Queens ist die Königin der Kulturen

So kauft man eine Oldschool-Kamera

So kauft man eine Oldschool-Kamera

„Spielt so wie wir saufen!“ - die Netzreaktionen zu #SVWBVB

„Spielt so wie wir saufen!“ - die Netzreaktionen zu #SVWBVB

Der Schuhtrend für Frauen: Mit Stiefeln durch den Sommer

Der Schuhtrend für Frauen: Mit Stiefeln durch den Sommer

Meistgelesene Artikel

Windböe drückt Lastzug in Planke

Windböe drückt Lastzug in Planke

Erste Bäume vor der Klinik entfernt

Erste Bäume vor der Klinik entfernt

SPD fordert Pflege- und Wohnstrategie

SPD fordert Pflege- und Wohnstrategie

One-Man-Band mit Hang zu Blues und Rock

One-Man-Band mit Hang zu Blues und Rock

Kommentare