Wildeshauser muss 70.000 Euro zurückzahlen

Drogen per Post: 31-Jähriger in Haft

Die Drogen kamen per Post. Symbolbild: dpa

Wildeshausen - Im Prozess gegen einen 31 Jahre alten Mann aus Wildeshausen, der in Wildeshausen im großen Stil Rauschgift verkauft haben soll, ist der Angeklagte zu einer Gefängnisstrafe von dreieinhalb Jahren verurteilt worden. Die 5. Große Strafkammer des Oldenburger Landgerichtes sprach den Mann wegen Handeltreibens mit Drogen in neun Fällen schuldig. Das, was der 31-Jährige mit den Drogenverkäufen verdient hat, muss er wieder abgeben. Das sind im vorliegenden Fall 70.000 Euro.

Der Angeklagte nutzte nach Überzeugung des Gerichtes einen sauberen Weg, um an das Rauschgift zu kommen. Er bestellte es im Internet und ließ sich die Ware per Post nach Hause liefern. Früher oder später fällt aber auch das auf. Nachdem der Mann aufgeflogen war, fand bei ihm eine Hausdurchsuchung statt. Dabei wurden die Beamten mehr als fündig. Auf dem Rechner in seiner Wohnung konnte eindeutiges Beweismaterial sichergestellt werden. Da gab es nichts zu leugnen.

Wie berichtet, hatte der Angeklagte zunächst dennoch die Vorwürfe bestritten. Er lebe in Wildeshausen in einer offenen Wohngemeinschaft. Jeder hätte seinen Computer nutzen können. Der Richter hatte dem Angeklagten geraten, ein Geständnis abzulegen, falls an den Vorwürfen etwas dran sein sollte. Ein Geständnis werde sich erheblich strafmindernd auswirken. Doch der Angeklagte stellte auf stur. Dann aber, im laufenden Verfahren, räumte er ein, das Rauschgift im Internet bestellt zu haben. Das habe er aber nicht für sich bestellt, sondern für einen Bekannten. Der kenne sich mit Computern nicht aus und habe ihn deswegen gebeten, für ihn die Sachen zu bestellen. Den Namen des Bekannten konnte oder wollte der Angeklagte nicht preisgeben. Das musste er auch nicht mehr. Das Gericht glaubte ihm die Geschichte mit dem angeblichen Bekannten nämlich nicht. Der Angeklagte will nun das Urteil anfechten. Über seinen Verteidiger hat er Revision gegen das Urteil eingelegt. 

wz

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Erntefest in Neddenaverbergen 

Erntefest in Neddenaverbergen 

Trecker-Oldtimer-Treff in Vethem

Trecker-Oldtimer-Treff in Vethem

Schwarmer Familientriathlon

Schwarmer Familientriathlon

20 Jahre Gemüseabo in Dörverden 

20 Jahre Gemüseabo in Dörverden 

Meistgelesene Artikel

Politesse: „Die Beleidigungen gehen oftmals unter die Gürtellinie“

Politesse: „Die Beleidigungen gehen oftmals unter die Gürtellinie“

Fieberhafte Suche nach Sexualstraftäter in Oldenburg

Fieberhafte Suche nach Sexualstraftäter in Oldenburg

50 Jahre Altenpflege aus Familienhand

50 Jahre Altenpflege aus Familienhand

Audi fährt seitlich in Gespann und bringt dieses zum Umkippen

Audi fährt seitlich in Gespann und bringt dieses zum Umkippen

Kommentare